Prominente Gastdozenten bei MAIradio

(ma)

· In wenigen Wochen starten die ersten Radio-Workshops für Jugendliche an der Volkshochschule Mainburg. Neben den Stammdozenten Michael Schurr und Ritsch Ermeier konnten nun weitere Gastreferenten für das einzigartige Projekt gegen Drogen und Gewalt begeistert werden. Die Musik-, Schauspiel- und Theatermanagerin Regina Weber arbeitet für bekannte Künstler wie Ottfried Fischer, Katja Bürkle oder Nils Brunkhorst. Sie wird mit den Jugendlichen das Thema „Fan oder Fanatismus – Wo beginnt die Sucht?“ kritisch hinterfragen und diskutieren. Der erfahrene Sportjournalist Bernd Woldt, ehemaliger Sport-Chef von tv.münchen und langjähriger Reporter beim FC Bayern München, vermittelt nicht nur das für die aktuelle Berichterstattung notwendige Handwerkszeug, sondern plaudert auch ein wenig aus dem Nähkästchen der Branche. Wie Beiträge richtig vertont werden und wie ein Radiosprecher seine Stimme optimal einsetzt, erklärt die Sprecherzieherin Dagmar Vögel-Biendl. MAIradio heißt der neue Internetradiosender, der im Januar 2012 auf Sendung gehen wird. Die von Zwölf- bis 17-Jährigen selbst produzierten Sendungen bringen eine Mischung aus aktueller Information und angesagter Musik. Die ersten Workshops beginnen am 7. beziehungsweise 8. November dieses Jahres, interessierte Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren können sich noch bewerben. Weitere Informationen und Bewerbungen bei Christine Schorling, Telefon-Nummer 08751/8778-23, E-Mail christine.schorling@mairadio.de, Iwww.mairadio.de.

Auch interessant:

Meistgelesen

Abstrichzentren in Kelheim und Mainburg: Corona-Termin-Check
Abstrichzentren in Kelheim und Mainburg: Corona-Termin-Check

Kommentare