Bereits zum zehnten Mal

Regional und gut: ÖDP Mainburg lädt zum Bauernmarkt

+
Das Bauernmarktteam lädt ein zum diesjährigen regionalen Bauernmarkt am 26. September. Alljährlich organisiert vom ÖDP Ortsverband Mainburg (v.l.) : Annette Setzensack, Konrad Pöppel, Rosi Brunschweiger, Bernd Wimmer und Gamze Caglar (alle ÖDP Mainburg).

Am Samstag, 26. September, findet von acht Uhr bis 14 Uhr am Griesplatz Mainburg mittlerweile zum zehnten Mal der alljährliche regionale Bauernmarkt statt, wie jedes Jahr von vielen fleißigen Helfern der ÖDP Mainburg organisiert.

Die Hallertauer Betriebe bieten wieder ein reichhaltiges Sortiment von Lebensmitteln an, vieles davon aus ökologischer Herstellung. Daneben gibt es viel Künstlerisches und Handwerkliches vom Bauernhof.

Zahlreiche Infostände von Organisationen wie dem Landesbund für Vogelschutz, dem Bund Naturschutz, der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft sind vor Ort. Für Live-Musik ist gesorgt.Wie jedes Jahr gibt es ein attraktives Gewinnspiel mit vielen Sachpreisen. Hauptpreis ist dieses Jahr ein Einkaufsgutschein über 50 Euro von Naturgarten Schönegge.

In aktualisierter dritter Auflage kann der beliebte „Hallertauer Einkaufsführer“ der ÖDP Mainburg, in dem 48 Direktvermarkter von Lebensmitteln aus der Hallertau verzeichnet sind, kostenlos mitgenommen werden. Das Organisationsteam der ÖDP Mainburg bittet darum, bei Anfahrt mit dem Auto nach Möglichkeit die Parkmöglichkeiten an der Festwiese, dem Busbahnhof und der Grundschule zu nutzen. Coronabedingt kann heuer die Bewirtung leider nicht stattfinden.

Der ÖDP-Ortsverband Mainburg hat wegen der Coronapandemie ein Hygienekonzept für den Markttag entwickelt: es ist unbedingt der Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der Mindestabstand Meter einzuhalten und darauf zu achten, dass sich nicht größere Gruppen von Menschen bilden.

Trotz dieser Einschränkungen lohnt sich natürlich der Besuch des regionalen Markttags auch dieses Jahr wieder.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare