Schauen und Feilschen

Wie in jedem Jahr werden auch heuer zum Fastenmarkt am kommenden Sonntag wieder zahlreiche Besucher und Gäste im Marktgebiet Au/Hallertau erwartet.

Der

Markt Au/Hallertau lädt am kommenden Sonntag, 27. März, wieder zum traditionellen und beliebten Fastenmarkt ein. Im gesamten Gemeindegebiet werden von zwölf bis 17 Uhr wieder zahlreiche Fieranten ihre Waren anbieten, der veranstaltende Gewerbeverein „kaufinau“ hat zudem ein großes Rahmenprogramm organisiert, an dem sich auch Privatleute beteiligen können. Die Landfrauen Abens zusammen mit dem Schützenverein und der Pfarrei bieten im beheizten Zelt schon b elf Uhr Weißwürste und Wienersowie Kaffee mit Schmalzgebäck und Kuchen. Der Reinerlös wird für das Pfarr- und Schützenheim in Abens gespendet werden: „Dieses Jahr werden wir den geplanten Schriftzug ‘Pfarr- und Schützenheim Abens’ am Gebäude finanzieren“, plant Lucia Schmidmair-Kaindl und fügt an: „Wir bitten alle Frauen, für diese Verkaufsaktion Schmalzgebäck und Kuchen zu backen und diese zu spenden“. Kuchsenspenden sollten bei Lucia Schmidmair-Kaindl unter Telefon 08444/875 angemeldet werden. Auch der sehr engagierte Tierschutzverein Hallertau wird mit einem Stand vertreten sein, bietet Kaffee, Tee, Kuchen und Torten sowie Bastelarbeiten an. Zudem veranstaltet er eine große Tombola mit zahlreichen attraktiven Preisen.

Auch interessant:

Kommentare