1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Hallertau

Buchgeschenk für ausscheidende Schulverbandsräte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Nach den Kommunalwahlen hat auch beim Schulverband Hallertauer Mittelschule eine neue Legislaturperiode begonnen. Über die Wahl von Josef Reiser zum Vorsitzenden berichtete das FORUM. Als seine letzte Amtshandlung vor der Wiederwahl nahm der Mainburger Bürgermeister die Verabschiedung der im Laufe der Wahlperiode ausgeschiedenen Verbandsräte vor.

Elsendorfs bisheriger Bürgermeister Matthäus Faltermeier vertrat seine Gemeinde von 1996 bis 2014 insgesamt 18 Jahre im Schulverband. Auf sogar ein Jahr mehr bringt es Thomas Obster, ebenfalls aus der Mitgliedsgemeinde Elsendorf, der dem Gremium von 1990 bis 2009 angehörte, dann allerdings aufgrund gesunkener Schülerzahlen ausschied. Von 2002 bis 2009 saß Stefanie Linseisen für die Stadt Mainburg in der Schulverbandsversammlung, ehe sie auf eigenen Antrag für ihren Nachfolger Werner Beck Platz machte, der dem Gremium von 2010 bis 2014 aNngehörte. Schulverbandsvorsitzender Reiser bedankte sich für die ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Hallertauer Mittelschule und deren Schüler und überreichte den „Ehemaligen“ ein Buchgeschenk mit Widmung.

Unser Bild: Vier ehemalige Mitglieder des Schulverbands Hallertauer Mittelschule wurden von den beiden Vorsitzenden Josef Reiser (links) und Franz Stiglmaier (rechts) verabschiedet. Von links nach rechts: Werner Beck, Stefanie Linseisen, Thomas Obster und Matthäus Faltermeier.

Auch interessant

Kommentare