Saisonauftakt gelungen

Sieg gegen SSV Schrobenhausen: Damen punkten beim ersten Spiel

+
Während die Herren die Pleite noch verdauen müssen, dürfen die Handball des TSV Mainburg jubeln.

Nach einer langen und intensiven Vorbereitung rechneten sich die Hallertauerinnen durchaus Chancen aus, die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Hoch motiviert durch die gewonnenen Testspiele gingen die Mädels in eine hartumkämpfte Partie, in der die Mannschaft bis zur fünften Minute brauchte um den ersten Treffer zu erzielen.

Mainburg - Nach langer Handballpause war es am vergangenen Sonntag um 16.30 Uhr endlich wieder soweit und die Damen bestritten ihr erstes Saisonspiel beim SSV Schrobenhausen. Bis zur 20. Minute gestaltete sich die Partie sehr ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Bei den Mainburgerinnen fand man am Kreis immer wieder Iris Reitmeier, welche durch starke Anspiele Tor um Tor erzielte. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnten sich die Damen um Kapitänin Marie Hagl erstmals mit drei Toren absetzen und man ging mit einem Stand von 9:12 in die Halbzeit. In der Halbzeitpause wurden die Mädels trotz des 3-Tore Vorsprungs gewarnt, konzentriert zu bleiben und weiter stabil in der Abwehr zu stehen, da das Spiel noch auf keinen Fall in trockenen Tüchern war. 

Die zweite Halbzeit

Hochmotiviert ging man in die zweite Halbzeit. Durch die konzentrierte Abwehrleistung und die schön herausgespielten Tore, konnte man die Schrobenhauserinnen auch in diesem Abschnitt immer bei einem 2 Tore Abstand halten. Auch die offensivere Deckung auf der halblinken Position brachte die Mainburgerinnen nicht aus dem Konzept. In den letzten zehn Minuten war es absoluter Wille dieses Spiel zu gewinnen und so konnte man mit einem Lauf von 7:1 Toren das Spiel verdient mit 17:25 abschließen. 

Nach dem Schlusspfiff jubelten Spielerinnen und Trainer über den gelungenen Saisonauftakt. Gestützt auf zwei gut haltende Torhüterinnen zwischen den Pfosten und schön herausgespielte Angriffe bewies die Mannschaft bereits im ersten Saisonspiel, dass sie durchaus in der Bezirksoberliga mithalten kann. Am kommenden Samstag empfangen die Damen bei ihrem ersten Heimspiel der Saison den Mitaufsteiger TSV Schleißheim. Anpfiff ist um 20 Uhr.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare