1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Hallertau

Abensberger Stadtball im Jungbräu

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Am kommenden Samstag, 6. Februar, findet der zweite Stadtball im Gasthof Jungbräu in Abensberg statt.

Am kommenden Samstag, 6. Februar, findet der zweite Abensberger Stadtball im Gasthof Jungbräu statt. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Veranstalter ist wie bei der erfolgreichen letztjährigen Premiere die Stadt Abensberg, die zusammen mit Stadtrat Dr. Heinz Kroiss wieder das Straubinger Ballorchester engagiert hat.

Das Ballorchester wird nach den Worten von Kapellmeister Franz Schötz Melodien, die bis ins 19. Jahrhundert zurück gehen, spielen und mit einer großen Festpolonaise, Wiener Walzer, Francaise und Rheinländer bis hin zur Schnellpolka aufwarten. Zur Eröffnung gibt es den "Florentiner Marsch" - mit einem Tango und einem wunderbaren Gesangswalzer klingt der Abend musikalisch aus. Besonders schön wäre es, wenn viele Besucher in Kleidung aus der Biedermeier-Zeit kommen, aber auch in festlicher Kleidung der heutigen Zeit ist jeder Besucher auf diesem Schwarz-Weiß-Ball herzlich willkommen. (Wer ein Kostüm ausleihen möchte: Babo-Fundus Abensberg, Telefon 09443/6103, Gabriele Wiendl) "Für Tänzer und Musikliebhaber dürfte dies wieder ein unvergesslicher Abend werden", so Martin Neumeyer, Kulturreferent der Stadt Abensberg, der mit dem Stadtball auch dieses Jahr die Veranstaltungsreihe "Abensberger Frühlingsgefühle" beginnen lässt. Karten mit Tischreservierung zu je 15 Euro gibt es im Vorverkauf im Herzogskasten der Stadt Abensberg: Telefon 09443/910 359.

Auch interessant

Kommentare