SLU-Stadtratskandidaten

Eine Liste mit viel Potenzial

Die Stadt-Land-Union hat für die Stadtratswahl eine gute Mischung aus Erfahrung und Jugend, mit Vertretern aus allen Ortsteilen, darunter zehn Frauen gefunden. Spitzenkandidat ist Winfried Stark (vorne Mitte), der sich auch um das Bürgermeisteramt bewirbt.

Die Stadt-Land-Union hat nach der Nominierung von Winfried Stark als Bürgermeisterkandidat (das FORUM berichtete darüber) auch die Liste der 24 Bewerber um ein Stadtratsmandat aufgestellt.

An deren Spitze steht wie erwartet Stark selbst, der seine Freude über eine „perfekte und zugleich starke Mischung aus erfahrenen und neuen Kandidaten“ bei der Aufstellungsversammlung im Hopfenhaus Steinbach nicht verhehlte. Er dankte den Stadtratskandidaten, dafür dass sie sich bereit erklärt haben mitzuwirken, sich zu engagieren und ihre Erfahrungen und Ideen einzubringen. Winfried Stark wörtlich: „Wir haben eine supertolle Kandidatenliste mit einer guten Mischung aus Erfahrung und Jugend. Leute die hoch motiviert und engagiert sind. Eine Liste mit zehn Frauen (!) und Vertretern aus allen Ortsteilen, nah am Bürger, den Fokus auf die Sachpolitik gerichtet und vor allem frei vom Zwang einer großen Partei politisch folgen zu müssen.“ Es sei ihm eine Ehre, diese Liste anführen zu dürfen. „Und ich bin mir sicher, dass diese Liste das Potenzial hat bei der nächsten Kommunalwahl die Anzahl ihrer Sitze zu verteidigen, mehr noch, sogar weitere Plätze dazu zu gewinnen.“

Mit neuen Ideen und voller Elan wolle Winfried Stark zusammen mit den „bodenständigen Leuten von der SLU“ in den nächsten Wochen ein Wahlprogramm erarbeiten, dass sich an den Anliegen und Belangen der Bürger ausrichtet. „Mein Wille ist es, etwas zu bewegen, zu ändern und zu verbessern“.

Weitere Beweggründe für seine Bürgermeisterkandidatur seien seine Geduld, die er dabei habe und seine Fähigkeit mit Menschen zu kommunizieren, auf sie einzugehen und mit Diplomatie zusammenzuführen. „Ich habe eine positive und in die Zukunft blickende Lebenseinstellung. Mein Motto lautet: Schaue nach vorne und lerne aus der Vergangenheit. Die Zukunft kannst Du gestalten, die Vergangenheit hat dich geformt.“ Mehr zu den Kandidaten unter www.mai-slu.de.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

 WUM-Shop gibt 2000 Euro für die Corona-Soforthilfe
 WUM-Shop gibt 2000 Euro für die Corona-Soforthilfe
Kelheim: 108 Personen Im Landkreis genesen, THW bittet um Unterstützung
Kelheim: 108 Personen Im Landkreis genesen, THW bittet um Unterstützung
Caritas: Weiterhin Hilfe und Rat für pflegende Angehörige
Caritas: Weiterhin Hilfe und Rat für pflegende Angehörige

Kommentare