Mit Tag der offenen Tür

Die städtischen Kitas laden ein

Der Städtische Kindergarten Am Gabis in Mainburg lädt die Eltern am Dienstag, 21. Februar, zu einem Informationstag ein.

Die Anmeldungen für das im September beginnende Betreuungsjahr 2017/18 in den städtischen Kindertageseinrichtungen finden am Montag, 13. März, statt. Einige Kindergärten bieten vor der Einschreibung noch einen „Tag der offenen Tür“ an.

ie Erziehungsberechtigten werden gebeten, ihr Kind zur Anmeldung mitzubringen. Sollten interessierte Eltern am Einschreibetermin verhindert sein, so ist eine telefonische Terminvereinbarung sinnvoll. Die Einschreibungstermine und Infonachmittage der städtischen Kindertagesstätten im Überblick: - Städtischer Kindergarten „Am Gabis“, Am Gabis 14, Telefon 08751/3020. Der Infonachmittag findet am Montag, 6. März, von 15 bis 17 Uhr statt, die Einschreibung am Montag, 13. März, von 15 bis 18 Uhr. - Städtischer Kindergarten „Abenteuerland“, Am Gabis 16, Telefon 08751/845389. Infonachmittag ist am Dienstag, 21. Februar, von 15 bis 17 Uhr, Einschreibung am Montag, 13. März, von 15 bis 18 Uhr. - Städtischer Kindergarten „Schneckenheim“, Maurer-Jackl-Weg 6, Telefon 08751/844459. Infonachmittag und Einschreibung finden am Montag, 13. März, von 14 bis 16.45 Uhr statt. - Städtischer Kindergarten „Sandelzhausen“, Am Kindergarten 1, Telefon 08751/4788. Infonachmittag ist am Dienstag, 7. März, von 15 bis 17 Uhr, die Einschreibung findet am Montag, 13. März, in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr statt. - Städtische Kinderkrippe „Spatzennest“, Krankenhausstraße 1, Telefon 08751/841668. Infonachmittag und Einschreibung am Montag, 13. März, von 15 bis 18 Uhr Die Kindertageseinrichtungen können zu den angegebenen Zeiten nicht nur mit den Kindern besichtigt werden. Die Eltern erhalten unter anderem selbstverständlich auch Informationen zur pädagogischen Arbeit und zur Konzeption. Die fünf städtischen Einrichtungen bieten folgende Wahlmöglichkeiten an. Im Kindergarten Am Gabis in Mainburg gibt es eine Vormittagsgruppe mit einer Regelöffnungszeit von vier Stunden, sowie drei überzogene Vormittagsgruppen mit einer Regelöffnungszeit von fünf oder sechs Stunden. Im Kindergarten Abenteuerland befinden sich vier Regelgruppen. Bei Bedarf können im Kindergarten Abenteuerland bis zu acht Stunden gebucht werden. In beiden Einrichtungen wird ein warmes Mittagessen angeboten. Der Ganztagskindergarten „Schneckenheim“ befindet sich mit einer Gruppe im Altenheim St. Michael. Die Kinder können dort neun oder zehn Stunden in der Zeit von sieben bis 17 Uhr betreut werden. Im Kindergarten in Sandelzhausen haben die Eltern die Möglichkeit ihr Kind in drei Gruppen mit Öffnungszeiten von 7.30 bis 14.30 Uhr von vier bis sieben Stunden betreuen zu lassen. Die Kinderkrippe „Spatzennest“ nimmt Kinder im Alter zwischen ein und drei Jahren auf. Die Regelbuchungszeit beträgt 20 Stunden pro Woche. Die Mindestbuchungszeit kann je nach Belegung auf zehn Stunden pro Woche reduziert werden. Die Regelbuchungszeit liegt in der Zeit von 7.30 bis 14.30 Uhr zwischen vier und sieben Stunden täglich. Es können auch einzelne Wochentage gebucht werden. Nähere Informationen gibt es bei der Anmeldung.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Internationale Künstler geben sich die Ehre
Internationale Künstler geben sich die Ehre
Delegation aus China macht Halt im Herzen der Hallertau
Delegation aus China macht Halt im Herzen der Hallertau
Nicht nur optisch eine Veränderung
Nicht nur optisch eine Veränderung
Die Abgründe der globalen Textilindustrie
Die Abgründe der globalen Textilindustrie

Kommentare