Werbegemeinschaft Mainburg

1111. Mainburger City-Gutschein verkauft

Unser Bild zeigt v.l.: Werbegemeinschaft Vorstand Johannes Beck, Sparkasse Mainburg Berna Mayil, 1111te Käuferin Rosina Fersch und Werbegemeinschaft Zweiter Vorstand Lisa Gebendorfer.

Innerhalb von nur drei Monaten wurde der 1111. City-Gutschein der Werbegemeinschaft Mainburg an Rosina Fersch verkauft.

Sie erhielt von der Werbegemeinschaft für diesen „Jubiläumskauf“ einen 20 Euro City-Gutschein als Geschenk. Auch bei den Akzeptanzstellen wurde mit etwa 60 teilnehmenden Firmen nicht nur ein regionaler Bestwert erreicht, sondern viele Branchen des täglichen Bedarf Gesundheit, Wellness, Handwerk und Freizeit hinzu gewonnen. Viele Firmen nehmen dabei aus Solidarität zum Standort Mainburg und nicht aus wirtschaftlichen Gründen teil und es sind jederzeit weitere Firmen beim City-Gutschein willkommen, denn es handelt sich um eine Dauer-Aktion der Werbegemeinschaft. Auf der Website der Werbegemeinschaft kann man jederzeit ein Teilnahme-Formular downloaden. Damit wurden bis heute für die City-Gutscheine der Werbegemeinschaft rund 8000 Euro in die Mainburger Innenstadt investiert. Zur Sparkasse kam im Dezember vergangenen Jahres die Firma Beck Living als weitere Verkaufsstelle hinzu. Sie bietet den City-Gutschein Montag bis Freitag von acht bis 18 Uhr sowie samstags von neun bis 15 Uhr in ihren Geschäftsräumen in der Abensberger Straße an. Die Werbegemeinschaft wird diese erfolgreiche Dauer-Aktion zur Verbesserung der Mainburger Standortbedingungen stetig ausbauen und zeitgemäß aktualisieren. „Schon heute danken wir unseren Bürgern, unseren Sponsoren, Firmen und Besuchern für ihre Unterstützung und für den Erfolg des Mainburger City-Gutscheins. Gerne hoffen wir, dass wir den City-Gutschein bald auch unserem Bürgermeister Reiser persönlich vorstellen können, eine Terminanfrage haben wir im November 2016 schon gestellt. Vielleicht können wir darüber hinaus die Stadt Mainburg als Käufer für City-Gutscheine gewinnen, wie etwa als Ersatz für Besucher- und Gratulationsgeschenke der Stadt Mainburg. Oder als kleines Willkommensgeschenk beim Empfang für Neubürger und zugleich als Information über die Einkaufsmöglichkeiten in unserer Innenstadt“, so Johannes Beck, erster Vorsitzender der Werbegemeinschaft Mainburg.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Großes Reitturnier am Wochenende
Großes Reitturnier am Wochenende
Die Vielfalt der einzigartigen Region Hallertau
Die Vielfalt der einzigartigen Region Hallertau
Auf die Plätze, fertig... los!
Auf die Plätze, fertig... los!
"Parteien müssen unabhängig sein!"
"Parteien müssen unabhängig sein!"

Kommentare