1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Hallertau

Reiser als Vorsitzender des Schulverbandes bestätigt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Die beiden Bürgermeister Josef Reiser aus Mainburg (rechts) und Franz Stiglmaier aus Attenhofen führen auch in den kommenden sechs Jahren den Schulverband als Vorsitzende

Ganz oben auf der Tagesordnung der konstituierenden Sitzung der Verbandsversammlung des Schulverbands Hallertauer Mittelschule Mainburg standen die Wahlen des Schulverbandsvorsitzenden und dessen Stellvertreters.

Entsprechend der Anzahl der Schüler aus den fünf Verbandsgemeinden hat die Stadt Mainburg neben dem ersten Bürgermeister noch weitere fünf Verbandsräte zu stellen, während die Mitgliedsgemeinden Aiglsbach, Attenhofen, Elsendorf und Volkenschwand jeweils nur von ihren ersten Bürgermeistern vertreten werden. Bei der geheimen Wahl votierten die insgesamt zehn Mitglieder der Verbandsversammlung allesamt für den bisherigen Vorsitzenden, Mainburgs Bürgermeister Josef Reiser, der dieses Amt seit 2008 innehat. Ebenfalls in geheimer Wahl und ebenfalls mit allen Stimmen wurde Franz Stiglmaier, Bürgermeister der Gemeinde Attenhofen, als stellvertretender Vorsitzender im Amt bestätigt. 

Zu bestimmen war auch der örtliche Rechnungsprüfungsausschuss, der sich aus den Verbandsräten Markus Huber, erster Bürgermeister der Gemeinde Elsendorf, und den Mainburger Stadtrats-Vertretern Eduard Brücklmaier und Renate Fuchs zusammensetzt. Zum Vorsitzenden wurde Markus Huber bestimmt und zu dessen Stellvertreter Eduard Brücklmaier. Stellvertretende Mitglieder im Rechnungsprüfungsausschuss sind die Bürgermeister Josef Hillerbrand (Aiglsbach) und Albert Morasch (Volkenschwand), sowie Andreas Blattner (Mainburg).

Auch interessant

Kommentare