Baumfällungen in städtischen Wäldern

Aufgrund der Gefährdung der Verkehrssicherheit müssen einige Bäume in städtischen Wäldern weichen

Gefällter Baum
+
Einige Bäume müssen gefällt werden.

Weil sie eine Gefährdung der Verkehrssicherheit darstellen, müssen einige Bäume in städtischen Wäldern weichen. 

Das gab die Stadt in einer Pressenotiz bekannt. Demnach betrifft es ab 23. November folgende Wälder: Schwer betroffen ist der Stadtwald in Dachau-Süd. Auch im Waldstück zwischen Familien- und Hallenbad, Amper und Ludwig-Dill-Straße (Stockmann-Villa/ehemalige Scheibner-Schule), dem so genannten Efeuwald, müssen einige Bäume gefällt werden. Auch im Waldstück in Mitterndorf zwischen Platzöderweg, Heinrich-Nicolaus-Straße und der Amper beziehungsweise der Maisach könnten es zu Fällungen kommen. Hauptgrund für die Aktion ist das Eschensterben in den städtischen Wälder

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Michael Sandkohl kehrt an die Spitze der Forstinninger Veteranen …
Michael Sandkohl kehrt an die Spitze der Forstinninger Veteranen zurück
Süffige Bierprobe und ein gelungener Vorgeschmack auf das Garser …
Süffige Bierprobe und ein gelungener Vorgeschmack auf das Garser Volksfest

Kommentare