Wissenschaftliche Auszeichnung

Gymnasium Indersdorf erhielt Ehrung als „MINT-freundliche Schule“

Der MINT-Verein /Indersdorf
+
Der MINT-Verein zeichnete das Gymnasium Markt Indersdorf als „MINT-freundliche Schule“ aus.

Das Gymnasium Markt Indersdorf (gmi) ist als eine von 112 bayerischen Schulen mit dem Titel „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet worden. Die Verleihung des Titels erfolgte aufgrund der nachhaltigen und erfolgreichen Förderung der Schüler im Fach Mathematik, in den Naturwissenschaften und im Bereich Technik.

Ein Vorzeigeprojekt bildet die Arbeitsgruppe Robotik, die seit dem Schuljahr 2012/13 äußerst erfolgreich an nationalen und internationalen Wettbewerben teilnimmt und dabei sogar mit Teams von Universitäten konkurrieren konnte. Auch zahlreiche Förderangebote, die von Fachlehrkräften in Biologie, Chemie, Physik und Geographie betreut werden, zeugen davon, dass die MINT-Förderung am GMI gelebt wird. So gibt es an der Schule zum Beispiel eine Schulgarten-AG, eine Schulimkerei, eine Klima-AG sowie eine Forscher-AG. Im laufenden Schuljahr hat das GMI in der fünften Jahrgangsstufe zum ersten Mal eine spezielle Forscherklasse eingerichtet, deren Schüler in eigenen Unterrichtsstunden naturwissenschaftliche Experimente durchführen und selbst forschen dürfen. Der Titel „MINT-freundliche Schule“ wird vom Verein „MINT Zukunft schaffen!“ verliehen. Die Ehrung steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz. Harald Fisch vom MINT-Verein lobte anlässlich der Titelverleihung, die heuer per Videokonferenz stattfand, das Engagement der ausgezeichneten Schulen. Lehrer und Schüler des Gymnasiums Markt Indersdorf freuten sich sehr über die Anerkennung. Schulleiter Thomas Höhenleitner ebenfalls: „Die Auszeichnung ist der Lohn für das eindrucksvolle, kontinuierliche Engagement unserer Lehrkräfte, vor allem aber auch für das große naturwissenschaftliche Interesse und die tollen Leistungen vieler Schüler.“ Auch in Zukunft wolle man für ein starkes MINT-Profil der Schule sorgen. Nur sechs Prozent der bayerischen Schulen erhielten bisher den Titel „MINT-freundliche Schule“. 

Auch interessant:

Meistgelesen

Impfzentrum in der Hallertau: Die Außenstelle ist schon in Betrieb
Impfzentrum in der Hallertau: Die Außenstelle ist schon in Betrieb
Auch in Dorfen erwacht der Frühling nur langsam
Auch in Dorfen erwacht der Frühling nur langsam
Aktiv gegen Raser - europaweiter Blitzmarathon der Polizei
Aktiv gegen Raser - europaweiter Blitzmarathon der Polizei

Kommentare