Aus dem Polizeibericht

15-Jähriger aus Wörth flieht bei "Übungsfahrt" vor Polizei

+

Der 15-Jährige fuhr das Auto, der Papa saß daneben. Als die Polizei die beiden stellen will, gibt der "Übungsfahrer" Gas und versucht, über Nebenstraßen abzuhauen

Ottenhofen - Ein 15-Jähriger Wörther kam am Donnerstag, 14. Mai, der Polizeistreife in Unterschwillach entgegen. Hierbei befand sich der 15-Jährige auf dem Fahrersitz und der Vater auf dem Beifahrersitz. Nachdem die Streife für eine Kontrolle wendete, beschleunigte der Pkw, um sich der Kontrolle zu entziehen. 

Der 15-Jährige versuchte über die kleinen Nebenstraßen der dortigen Ortschaften vor der Polizei zu fliehen. Er konnte jedoch in der Einfahrt eines Bauernhofes gestellt werden. Hierbei versuchten Vater und Sohn noch den Platz zu tauschen. Beide erwartet eine Anzeige - PM PI Erding

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare