Zeugen gesucht!

17-Jähriger am Bahnhof in Markt Schwaben ausgeraubt

S-Bahnhof in Markt Schwaben
+
Ein 17-jähriger Azubi ist am S-Bahnhof in Markt Schwaben mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden

Ein 17-jähriger Azubi ist am S-Bahnhof in Markt Schwaben mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden

Markt Schwaben - Ein 17-jähriger Azubi ist am Dienstag, 31. August, am S-Bahnhof in Markt Schwaben mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Der bislang unbekannte Täter zeigte dem 17-Jährigen sein Messer und forderte „alles was er hat“ und drohte ihm mit dem Abstechen. Der 17-Jährige übergab dem Täter einen 20 Euro-Schein. Anschließend lief der Geschädigte nach Hause.

Die Polizei wurde erst später informiert. Der Vorfall ereignete sich kurz nach 7 Uhr in der Bahnhofsstraße östlich vom Kiosk im Bereich der Bushaltestellen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 17-20 Jahre, schwarze Jogginghose, schwarze Jacke mit Kapuze. Der Täter trug die Kapuze über den Kopf gezogen, eine Sonnenbrille und eine FFP2-Maske. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Poing, Tel. (0 81 21) 9 91 70. - PM PI Poing

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Lauterbach Weiher“ und „Fischerauer Weg“
Markt Schwaben
„Lauterbach Weiher“ und „Fischerauer Weg“
„Lauterbach Weiher“ und „Fischerauer Weg“
Mittagsbetreuung Markt Schwaben bekommt ein Hochbeet
Markt Schwaben
Mittagsbetreuung Markt Schwaben bekommt ein Hochbeet
Mittagsbetreuung Markt Schwaben bekommt ein Hochbeet
Beleuchtungskonzept für Poinger Marktplatz wird umgesetzt
Markt Schwaben
Beleuchtungskonzept für Poinger Marktplatz wird umgesetzt
Beleuchtungskonzept für Poinger Marktplatz wird umgesetzt
Familienzentrum als Herz von Poing
Markt Schwaben
Familienzentrum als Herz von Poing
Familienzentrum als Herz von Poing

Kommentare