Nikolausdienst in Markt Schwaben

1.200 Euro für bedürftige Kinder

Nikolaus mit Engel in der Kirche
+
Die Kinder konnten den Nikolaus in der Kirche besuchen

Durch den Nikolausdienst der Kolpingsfamilie Markt Schwaben konnte ein großzügiger Betrag an bedürftige Kinder gespendet werden

Trotz der Bedingungen in diesem Jahr konnte die traditionelle Nikolaus-Aktion der Kolpingsfamilie Markt Schwaben stattfinden. Anstatt der üblichen Besuche zu Hause konnte der Nikolaus dieses Jahr in der evangelischen sowie der katholischen Kirche besucht werden. Insgesamt wurde mit dem Nikolausdienst 550 Euro eingenommen. Dieser Betrag wurde mit Erlösen aus früheren Aktionen aufgestockt und so können dieses Jahr trotzdem insgesamt 1.200 Euro an bedürftige Kinder gespendet werden.

Folgende Einrichtungen erhalten jeweils einen Teil des Geldes: 400 Euro an die AWO Markt Schwaben für das „Tischlein deck dich“; 400 Euro an die Mittagsbetreuung Markt Schwaben; 200 Euro für das Roma-Kinder-Projekt in Tschechien; 200 Euro für das Kibagare Good News Centre in Kenia. Die Kolpingsfamilie Markt Schwaben bedankt sich bei allen Spendern und hofft, dass im nächsten Jahr der Nikolaus wieder zu den Kindern kommen kann. - Karlheinz Ismair

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verlängerung der Anmeldezeiten für die Musikschule bis 30. Juni
Verlängerung der Anmeldezeiten für die Musikschule bis 30. Juni

Kommentare