Sich gemeinsam stark machen

Forstinning und Hohenlinden gründen neues Aktionsbündnis

+

Möglichst viel Unterstützung für das Volksbegehren "Rettet die Bienen" mobilisieren - das ist das Ziel des neuen Aktionsbündnisses in Hohenlinden und Forstinning. 

Hohenlinden - In Hohenlinden wurde ein Aktionsbündnis für Forstinning und Hohenlinden gegründet, bestehend aus sieben Aktiven aus verschiedenen Vereinen oder auch einfach interessierten Privatmenschen. Ziel des Bündnisses ist es, in Hohenlinden und Forstinning möglichst viele Bürger zu gewinnen, die sich für das Volksbegehren vom 31. Januar, bis 13. Februar, in den Rathäusern eintragen. Bei einem gemeinsamen Frühstück wurden die Aktivitäten für die nächsten Wochen bis zum Volksbegehren und während des Volksbegehrens vereinbart. 

Dazu will die Gruppe Informationen zu Inhalt und Ablauf des Volksbegehrens und den Öffnungszeiten der Rathäuser verteilen, aber vor allem auch persönlich die Bürger ansprechen. 

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Achtung vor Betrugsmasche: Falsche Polizeibeamte
Achtung vor Betrugsmasche: Falsche Polizeibeamte
Herzkissen für den guten Zweck in Pliening
Herzkissen für den guten Zweck in Pliening
Die Grünen stellen in Pastetten sich auf – Alice Lorenz ist Spitzenkandidatin
Die Grünen stellen in Pastetten sich auf – Alice Lorenz ist Spitzenkandidatin
Fertigstellung der Schule in der Karl-Sittler-Straße in Poing verzögert sich
Fertigstellung der Schule in der Karl-Sittler-Straße in Poing verzögert sich

Kommentare