Jubiläum

Anzings Altbürgermeister feiert 80. Geburtstag

+
Jubilar Alfred Dorsch mit Magda Föstl (li.) und Kathrin Alte

Viele Weichen hat Alfred Dorsch für die Gemeinde gestellt

Lindach/Anzing – Altbürgermeister Alfred Dorsch feierte im engsten Familienkreis am 21. Juni seinen 80. Geburtstag. Von 1972 bis 1990 war der Jubilar Bürgermeister in Anzing. Für die Gemeinde und den Landkreis überbrachten Bürgermeisterin Kathrin Alte und stellvertretende Landrätin Magdalena Föstl die herzlichsten Glückwünsche. 

Mehr als 30 Jahre habe Altbürgermeister Dorsch die Geschicke der Gemeinde mitbestimmt, so Kathrin Alte. „Dabei standen für ihn immer die Sorgen und Nöte der Bürger im Vordergrund!“. Dorsch war bereits 1959 mit 19 Jahren als Verwaltungsangestellter in den Dienst der Gemeinde getreten. Der damalige Bürgermeister Anton Herrmann erkannte schnell sein Talent und übertrug Dorsch, der später auch Geschäftsleiter wurde, immer mehr Verantwortung. 1972 wurde Alfred Dorsch mit über 75 Prozent der Stimmen zum Bürgermeister gewählt, 1978 und 1984 folgten überzeugende Wiederwahlen. 

In seiner Amtszeit wurde viele Weichen gestellt, von denen Anzing heute noch profitiert: Der Erhalt der Selbstständigkeit als Einheitsgemeinde, die Gründung des Wasserzweckverbands, die Erweiterung des Gewerbegebiets, die Erweiterung der Volksschule, der Bau von Sozialwohnungen, der Ankauf wichtiger Grundstücke und der Bau des Sportzentrums - kal

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Markt Schwaben 2030 e.V. spendet City-Gutscheine für Sommerferienleseclub
Markt Schwaben 2030 e.V. spendet City-Gutscheine für Sommerferienleseclub
Zwei Coronafälle im Landkreis Ebersberg - 180 negative Tests bei Erntehelfern
Zwei Coronafälle im Landkreis Ebersberg - 180 negative Tests bei Erntehelfern
Menschenkette auf dem Poinger Marktplatz
Menschenkette auf dem Poinger Marktplatz
"Ich spring im Dreieck": Ausflugsziele und Veranstaltungstipps in der Region
"Ich spring im Dreieck": Ausflugsziele und Veranstaltungstipps in der Region

Kommentare