Aus dem Polizeibericht

Auffahrunfall in Markt Schwaben

Sirene Blaulicht Polizeiwagen
+
Der 22-Jährige bremste zu spät und fuhr auf den geparkten Wagen am Straßenrand hinten auf

Der 22-Jährige bremste zu spät und fuhr auf den geparkten Wagen am Straßenrand auf

Markt Schwaben - Heute in den frühen Morgenstunden, hat sich in Markt Schwaben ein Auffahrunfall ereignet. Der 22-jährige Fahrer eines Seats war auf der Straße Im Wiegenfeld in nordwestlicher Fahrtrichtung unterwegs, als er aufgrund des Gegenverkehrs hinter einem parkenden Pkw warten musste. Da der 22-Jährige allerdings zu spät bremste, kam er nicht rechtzeitig zum Stillstand und fuhr dem geparkten Pkw hinten auf. Der Fahrzeugführer wurde durch die Kollision leicht verletzt und durch den eingetroffenen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 9000 Euro geschätzt. Der Seat musste abgeschleppt werden. - PM PI Poing

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommentare