Aus nach 50 Jahren

AWO Poing beendet ehrenamtliche Betreuung der Senioren

Mann
+
Vorsitzender der AWO Poing Peter Maier

Aus nach 50 Jahren: AWO Poing beendet ehrenamtliche Betreuung der Senioren

Poing – Mehr als ein halbes Jahrhundert besteht der Ortsverein Poing e.V. der Arbeiterwohlfahrt. Der engagierte sich vorwiegend in der Betreuung der Senioren in der Gemeinde. Es gab Treffen während der Woche, z. B. in den Räumen in der Anzinger Straße 1, wo bei Kaffee und Kuchen ein regelmäßiges gesellschaftliches Miteinander stattfand. Das ist leider in Zeiten der Pandemie immer schwieriger geworden.
Das hat auch Peter Maier, AWO-Vorsitzender, eingesehen und in einer Mitteilung „die Aufgabe der Seniorenbetreuung in Poing in der bisherigen Form“ verkündet. „Wir haben festgestellt, dass unser Angebot und unser Einsatz nicht wie in den früheren Zeiten ausreichend ist, um den Bedürfnissen der Poinger Senioren gerecht zu werden“ so Maier. Aber dieser Schritt bedeutet nicht, dass die älteren Bürger alleine gelassen werden. Für die kümmern sich auch weiterhin die beiden Seniorenbeauftragten, Kerstin Bachmann und Volker Sterker, in der Gemeinde. Begleitend wird zudem der Ortsverein Poing e.V. für die Senioren als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. - fu

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Schnelltestzentren für Markt Schwaben 
Markt Schwaben
Zwei Schnelltestzentren für Markt Schwaben 
Zwei Schnelltestzentren für Markt Schwaben 
Internationaler Tag der Bienen am 20. Mai
Markt Schwaben
Internationaler Tag der Bienen am 20. Mai
Internationaler Tag der Bienen am 20. Mai
Erhaltung der Artenvielfalt als Lebensgrundlage für Pflanze, Tier und Mensch
Markt Schwaben
Erhaltung der Artenvielfalt als Lebensgrundlage für Pflanze, Tier und …
Erhaltung der Artenvielfalt als Lebensgrundlage für Pflanze, Tier und Mensch
Zehn Jahre traditionelle türkische Küche in Markt Schwaben
Markt Schwaben
Zehn Jahre traditionelle türkische Küche in Markt Schwaben
Zehn Jahre traditionelle türkische Küche in Markt Schwaben

Kommentare