Kultur

Bayerischer Abend in Hohenlinden

+
Kindergruppe nach dem Lied „Springt der Hirsch übern Bach“

Stolz präsentierten schon die Kleinsten die Sternpolka und den Marschierboarischen, während die größeren Burschen bereits mit den Erwachsenen beim Plattlermedley ihr Können zeigten. 

Der Saal des Wendlandhauses in Hohenlinden war gut gefüllt, als der Trachtenverein D`Autaler zum Bayrischen Abend eingeladen hatte. Unter den Gästen waren auch viele Eltern und Großeltern, die gekommen waren, um ihre Sprösslinge bei ihrem, teils ersten Auftritt, zuzuschauen. Stolz präsentierten schon die Kleinsten die Sternpolka und den Marschierboarischen, während die größeren Burschen bereits mit den Erwachsenen beim Plattlermedley ihr Können zeigten. 

An dem Abend wurde aber nicht nur getanzt, sondern auch gesungen. Die Kindergruppe gab den Klassiker „Springt da Hirsch über´n Bach“ zum Besten. Auch ein paar Dirndl und Buam der Aktiven unterhielten mit teils sehr spaßigen Liedern. Das Publikum konnte beim Lied „Lustig ist das Zigeunerleben“ mit einstimmen. Mit „Kimmt schee hoamle de Nacht“ beendeten die Trachtler gemeinsam mit den Besuchern ihren ersten Bayrischen Abend. mis

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare