Blockflötenschüler

Junge Meister stellen sich vor

+
Stolz präsentieren sich die erfolgreichen „Nachwuchsmusiker“ mit ihren Urkunden.

Musikpädagogin Regina Maier M.A. lädt am Sonntag, 19. März, ins Gemeindehaus Buch am Buchrain zu einem Konzert mit ihren Schülern, die bei den Regionalwettbewerben „Jugend musiziert“ hervorragend abgeschnitten haben

Buch am Buchrain – Sämtliche von ihr vorbereiteten und betreuten Ensembles konnten erste Preise erzielen, drei davon erhielten sogar eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Ob an der Kreismusikschule in Freising oder der Musikhochschule in München, Regina Maiers Blockflöten-Schüler brillierten an beiden Wettbewerbsorten. Über erste Preise mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Bad Kissingen am 8. April, freuen sich die beiden Trios Katharina Perner, Emily Stolze und Franziska Wagner aus Buch a. B. sowie Christine Bichlmaier, Lea Hofstaller und Erik Kießig aus Hohenlinden. Auch das Quartett Hannah Eicher, Carolin Gröppmair, Sarah Rott und Josephine Schwaiger (aus Hohenlinden, Pastetten und Reithofen) bereitet sich schon intensiv auf diesen großen Landesentscheid vor. Der diesjährige Sparkassen-Sonderpreis für herausragende Leistungen wurde dem Bucher Trio (Katharina Perner, Emily Stolze und Franziska Wagner) zusätzlich zuerkannt. Erste Preise gab es auch für die Duos Florentina Kunstwadl und Eva Seisenberger (Buch a.B. und Hohenlinden), Hannah Bauer und Klara Vollbrecht (Hohenlinden), Christina Banke und Katharina Wagner (Hohenlinden) sowie Viktoria Schwaiger und Vitus Wandinger (Hohenlinden). Bei dem Preisträgerkonzert am 19. März, 17 Uhr in Buch werden die Ensembles ihr jeweiliges Wettbewerbsprogramm beziehungsweise ihre besonderen Lieblingsstücke daraus vorstellen. Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen sich alle Mitwirkenden.ha

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Kommentare