Bufdis gesucht!

Bundesfreiwilligendienst beim THW in Markt Schwaben

+
Viele verschiedene Aufgaben warten auf die Bufdis

Ab 1. September gibt es im Technischen Hilfswerk 2.000 vakante Bufdi-Stellen – auch im Ortsverband Markt Schwaben

Markt Schwaben – Mit Technik arbeiten oder in der Verwaltung die eigenen Stärken ausprobieren, Herausforderungen meistern und sich spannenden und sinnvollen Aufgaben widmen, dass und noch viel mehr kann beim Bundesfreiwilligendienst im Ortsverband Markt Schwaben des Technischen Hilfswerks ab 1. September erlebt werden. 

Interessierte ab 18 Jahren können hier die Vielfältigkeit des THW´s kennen lernen. In den ehrenamtlichen Ortsverbänden gibt es immer etwas zu tun. Mitarbeit als Bufdi ist je nach Stärken und Interessen in den unterschiedlichsten Bereichen möglich. Übungen, Veranstaltungen oder Termine – Hier erleben Bundesfreiwilligendienstleistende – oder einfach Bufdis – die Arbeit der Ehrenamtlichen und können dabei helfen, alles zu organisieren und in Schuss zu halten. 

Öffentlichkeitsarbeit: Mediengestaltung, Marketing und Werbung für das Ehrenamt. 

Technik zum Anfassen: Fahrzeuge und Ausstattung müssen regelmäßig geprüft und gewartet werden. 

Jugendarbeit ist eine wichtige Stütze des THW: Egal ob junge Erwachsene oder Menschen mit viel Lebenserfahrung – die Bufdis können Jugendlichen einiges beibringen. In Regionalstellen und den zentralen Verwaltungen des THW arbeiten Bufdis mit den Kolleginnen und Kollegen im hauptamtlichen Bereich des THW zusammen. 

Etwa bei der Ausbildungsplanung, in der IT oder bei der Einsatzvorbereitung. Hier gibt es spannende Berufsfelder zu entdecken. Außerdem haben alle Bufdis im THW ab Herbst 2019 die Möglichkeit, eine vollständige THW-Grundausbildung abzuschließen. 

Dabei lernen sie unter anderem den Umgang mit Rettungsgeräten und Werkzeugen. Außerdem erfahren sie einiges über den Katastrophenschutz. Weitere Informationen gibt es online unter www.thwms.de und auf der Homepage des Ortsverbandes unter www.thw-marktschwaben.de weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen. 

Über das Technische Hilfswerk 

Das Technische Hilfswerk in Markt Schwaben steht als Einsatzorganisation des Bundes zur Unterstützung des Katastrophenschutzes in den Landkreisen Ebersberg und Erding zur Verfügung. Darüber hinaus kommen die 80 Einsatzkräfte auch überregional zum Einsatz. Unser Einsatzteam setzt sich aus Helfern aus den Landkreisen Ebersberg und Erding zusammen. Der Ortsverband Markt Schwaben verfügt über diverse Einsatzfahrzeuge und Spezialgeräte. Timo Ehrsam

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Von der Bohne bis zum Getränk – ein Besuch in der Kaffeerösterei Martermühle in Aßling
Von der Bohne bis zum Getränk – ein Besuch in der Kaffeerösterei Martermühle in Aßling
Neue Kurse beim Turnverein Markt Schwaben
Neue Kurse beim Turnverein Markt Schwaben
Motorradfahrerin in Finsing schwer verletzt
Motorradfahrerin in Finsing schwer verletzt
Lange Nacht der Musik in Poing
Lange Nacht der Musik in Poing

Kommentare