1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Markt Schwaben

Gemeinsame Sache

Erstellt:

Kommentare

Die Carsharing-Vereine CMS und FAT bieten künftig eine Quernutzung an.
Die Carsharing-Vereine CMS und FAT bieten künftig eine Quernutzung an. © Manus Moments

Carsharing-Anbieter in Markt Schwaben und Forstinning bieten nun die Möglichkeit zur Quernutzung an.

Markt Schwaben/Forstinning – Die Carsharing-Vereine im Landkreis erweitern ihr Angebot. Die beiden Vereine Forstinninger Auto-Teiler (FAT) und Carsharing-Union Markt Schwaben (CMS) haben eine Quernutzungsvereinbarung geschaffen. Dadurch sollen die Mitglieder der beiden Vereine die Fahrzeuge beider nutzen können. Die FAT haben mit Unterstützung durch die Vaterstettener Auto-Teiler e. V. (VAT) Anfang September 2021 den Vereinsbetrieb, also die Leihmöglichkeit von Autos für Mitglieder aufgenommen.

Die neue Vereinbarung mit CMS soll nun das Angebot erweitern: Nun können FAT-Mitglieder auch CMS-Autos leihen – oder umgekehrt. Derzeit werden beim CMS folgende Fahrzeuge gemeinschaftlich von rund 90 Mitgliedern genutzt: Ein Bus (9 Sitze), sieben PKWs (davon ein Elektro-Auto) und ein Anhänger. Die FAT bieten derzeit einen Toyota Yaris an, der auf dem Parkplatz neben der VR-Bank direkt neben dem Maibaum in Forstinning steht Beide Vereine freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit und über die weiter verbesserten Möglichkeiten für eine umweltfreundliche und günstige Individualmobilität im Landkreis Ebersberg. Weitere Informationen gibt es auf den Internetseiten der Vereine auf www.carsharing-forstinning.de und www. cms-carsharing.de red

Auch interessant

Kommentare