1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Markt Schwaben

THW demonstriert eindrucksvoll Hilfsprogramm

Erstellt:

Kommentare

null
So sieht eine sichere Barriere aus Sandsäcken gegen Hochwasser aus. Beim Aktionstag konnten die Besucher auch das sorgfältige Greifen mit dem Spreizer üben. © wal

Mit einem Jubiläumsempfang im Unterbräusaal feiert der Ortsverband Markt Schwaben vom Technischen Hilfswerk (THW) heute Abend sein 45jähriges Gründungsfest.

Markt Schwaben – Bereits am Samstag demonstrierten zahlreiche Aktive und die Jugend bei einem eindrucksvollen Aktionstag rund um das Rathaus nicht nur den Fuhrpark und die technische Ausrüstung. Es wurde auch aufgezeigt, warum das THW heute wichtiger denn je ist. „Mitmachen statt zusehen“ lautete das logische Motto, für das verschiedene Aktionspunkte aufgebaut waren. Mit einem Rettungs- Spreizer, der in der Regel zur Befreiung eingeklemmter Personen in PKW‘s eingesetzt wird, kann auch Feinarbeit geleistet werden. Besucher konnten ein mit Wasser gefüllten Plastikbecker packen, hochheben und wo anderes wieder absetzen. Besonders beeindruckend war die „Hochwasserstation“. Aus einem mitWasser vollgepumpten Behälter musste das überlaufendeWassermit Sandsackbarrieren aufgefangen werden. „Solche Wassersperren aufbauen erfordert eine ganz bestimmte Technik“, erklärte Stefan Sandner in seiner Funktion als stellvertretender Ortsbeauftragter. Verschiedene Pumpen imEinsatz bei Hochwasser wurden ebenso vorgeführt wie das schnelle Verfüllen von Sandsäcken. Besondere Aufmerksamkeit erregte ein Gerät,mit demsogar dicke Stahlbetonwände durchtrennt werden können. „Hier kommt Sauerstoff zum Einsatz, die Flamme vorne an der Sonde ist rund 5000 Grad heiß“, klärte THW Truppenführer Helmar Pfeifer die Zuseher auf. Schon nach wenigen Minuten wurde der Beton flüssig und rann als Lava-Rinnsal aus dem Bohrloch. Obwohl der OrtsverbandMarkt Schwaben über 70 ehrenamtlich Aktive verfügt, werden ständig weitere Leute gesucht. „Wenn man bedenkt, dass wir im Jahr 2012 insgesamt fast 29.000 Dienststunden zu bewältigen hatten wird klar, dass wir nie zu viele sein können“, erklärte Sandner. Weitere Infos zum THW Ortsverband Markt Schwaben, dessen reguläres Einsatzgebiet, zum Jubiläum und noch viel mehr steht im Internet unter www.thwmarktschwaben. de. wal

Auch interessant

Kommentare