Jetzt einen Tisch sichern

Dirndl- und Lederhosenbasar in Hohenlinden

+
Es muss nicht immer eine neue sein: Schöne Lederhosen gibt es auch gebraucht zu erwerben.

Auch wenn er erst am Samstag, 9. März stattfindet - der 5. Dirndl- und Lederhosenbasar im Bürgersaal Hohenlinden: Bereits am 5. Februar kann man sich eine Verkaufsnummer sichern. 

Hohenlinden - Second Hand ist durchaus im Trend. Oft lassen sich hochwertige Modestücke für kleines Geld erwerben. Das Ergebnis: Geldbeutel geschont und viel Freude damit. Das geht nicht nur bei Kinderwaren. Auch Tracht aus zweiter Hand für egal welches Alter kann man auf diesem Weg erwerben. Genau hier lässt sich viel Geld gegenüber einer Neuanschaffung sparen. Deswegen veranstaltet der Hohenlindener Trachtenverein "D´Autaler" bereits zum fünften Mal wieder einen Dirndl- und Lederhosenbasar. 

Er findet am Samstag, 9. März von 13.30 bis 15.30 Uhr im Wendlandhaus (Bürgersaal) in Hohenlinden statt. Dazu können gut erhaltene Dirndl, Lederhosen, Blusen, Hemden, Joppen, Westen, Hüte, Schuhe, Schmuck und Zubehör  am Vortag von 16 bis 17.30 Uhr im Bürgersaal zum Verkauf - zum festgelegten Preis- abgegeben werden. Wichtig: Landhausmode wird nicht angenommen! 

Verkaufsregeln

Der Verein behält sich 15 Prozent des Verkaufserlöses ein. Die Vergabe der Verkäufer-Nummern erfolgt ab Dienstag, 5. Februar unter dirndl.lederhosen.basar@web.de oder unter der Telefonnummer (0 81 24) 90 73 00. Nähere Infos unter www.facebook.de/autaler. Hausgemachte Kuchen und Kaffee versüßen den Trachtenbummel.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

KUMS gewährt Einblick in die Finanzen
KUMS gewährt Einblick in die Finanzen
Endspurt Richtung Maibaum
Endspurt Richtung Maibaum
Falkonia machte Fasching wieder salonfähig
Falkonia machte Fasching wieder salonfähig
Generationswechsel bei den Tennisfreunden Markt Schwaben
Generationswechsel bei den Tennisfreunden Markt Schwaben

Kommentare