Fachgespräch Energiewende

Vortrag in Forstinning: Smart Home – sicheres Energiesparen?

+
Smart Home soll die perfekte Verschmelzung von Komfort und Energiesparen sein. Doch stimmt das so? Darum geht es beim Fachgespräch Energiewende

Spart ein Smart Home Energie? Welche Modelle gibt es? Und sind diese sicher? Um diese und andere Fragen geht es beim Fachgespräch Energiewende am Montag, 13. Mai, in Forstinning. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei

Landkreis – Eine Heizung, die sich im Winter genau dann einschaltet, wenn man die Arbeit verlässt und nach Hause fährt; ein Licht, das sich einschaltet, wenn man den Schlüssel ins Türschloss steckt – das Smart Home klingt nach der perfekten Lösung für die perfekte Verschmelzung aus Komfort und der Einsparung von Energie. Doch gelingt das tatsächlich? Und wie viele verschiedene Lösungen und Modelle gibt es? Sind die erhältlichen Produkte und Systeme für alle Bewohner und in jedem Alter sinnvoll? Ist ein intelligentes Gebäude von außen manipulierbar und wie komplex muss so ein System überhaupt sein? 

Mit all diesen Fragen beschäftigt sich der Vortrag von Daniel Demmelmeier, Ingenieur für Energie- und Gebäudetechnik und Fachingenieur für Gebäudeautomation, bei seinem Vortrag für das Fachgespräch Energiewende am Montag, 13. Mai, im Sitzungssaal im Rathaus Forstinning, Mühldorfer Straße 4. Dort gibt er auch Hinweise, worauf Verbraucher bei Anschaffung und Benutzung achten sollten. Der Eintritt zu der Veranstaltung der Energieagentur Ebersberg-München in Kooperation mit dem Klimaschutzmanager des Landkreises und dem Katholischen Kreisbildungswerk Ebersberg, ist frei. red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Hitzewelle - Maßnahmen zur Versorgung
Hitzewelle - Maßnahmen zur Versorgung
Auszeichnung für Webseite von Marion Hanke aus Markt Schwaben
Auszeichnung für Webseite von Marion Hanke aus Markt Schwaben
Neue Eisenbahnbrücke in Poing 
Neue Eisenbahnbrücke in Poing 
Wettkampf in Markt Schwaben
Wettkampf in Markt Schwaben

Kommentare