Aus dem Polizeibericht

Fahrer fährt Auto in Markt Schwaben an und flüchtet

+

Nach dem Unfall fuhr der Fahrer mit Kehlheimer Kennzeichen einfach davon

+++ Update vom 30. April +++

Als verantwortlicher Fahrzeugführer wurde ein 27-jähriger Mann aus Markt Schwaben ermittelt. Nach derzeitigem Sachstand wird er sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Tateinheit mit einem Vergehen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten müssen.

Meldung vom 29. April

Markt Schwaben - Von Montag, 27. April, auf Dienstag, 28. April, ist ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem Dacia mit Kehlheimer Kennzeichen ungebremst in ein geparktes Auto gefahren.

Der Dacia-Fahrer stieg nicht aus, sondern setzte seine Fahrt trotz eines massiven Frontschadens fort. Die Besitzerin des geparkten Pkws beobachtete den Vorfall und verständigte die Polizei. 

Der Wagen wurde gegen 2 Uhr nachts im Dr. Hartlaub-Ring in Markt Schwaben von der Polizei gefunden. Im weiteren Verlauf der Fahndung wurde schließlich ein 35-Jähriger Bulgare angetroffen, der sich als Beifahrer des Dacias ausgab. Da der Bulgare keine Hinweise zum Aufenthaltsort des Fahrers geben konnte und nicht auszuschließen war, dass er selbst der Fahrer war, wurde er zur weiteren polizeilichen Sachbearbeitung zur PI Poing verbracht.

 Dort wurde an ihm aufgrund seines Atemalkoholwertes von über 0,3 Promille eine Blutentnahme durchgeführt. Der Unfall-Pkw wurde sichergestellt und wird nun spurentechnisch untersucht, um die Art der Beteiligung des 35-jährigen zu klären - PM PI Poing

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Kostenlose Nutzung des Plieninger Bürgersaals für Vereine
Kostenlose Nutzung des Plieninger Bürgersaals für Vereine
Einschreibung an der Musikschule für Nachzügler noch möglich
Einschreibung an der Musikschule für Nachzügler noch möglich
Jugendzentrum Poing wieder offen
Jugendzentrum Poing wieder offen
Mehr Grün für Poinger Unterführung
Mehr Grün für Poinger Unterführung

Kommentare