1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Markt Schwaben

Familienzentrum stellt sich neu auf

Erstellt:

Kommentare

Familienzentrum Poing
Das Familienzentrum e. V. gliedert sich nun in Zentrum der Mitte und Kindertagesstätten. © Foto: fu

„Als moderner Dorfbrunnen schaffen wir gemeinsame Orte der Vielfalt, Bildung, Beratung und des Zusammenhalts aller Generationen“ heißt das Leitbild des Familienzentrum Poing e.V. 

Poing – Dies teilte der Verein in einem Newsletter mit und gab zugleich die Namensänderung des Familienzentrums in der Bürgerstraße 1 bekannt. In Zukunft steht „ZIM – Zentrum in der Mitte“ neben der Kindertagesstätte auf einer Stufe. Vorausgegangen waren mehrere Workshops, die sich auf die Projekte „Zukunft“, „Mitarbeiter“ und „Struktur“ konzentrierten.

Dabei will sich der Verein als Träger der Kitas und des Zentrums der Mitte zukunftssicher aufstellen, Motivation stärken und erhöhen, das Ehrenamt pflegen, mobilisieren und weiterentwickeln. Weiters will man die Akzeptanz in der externen Wahrnehmung stärken – mit einer zielgruppenspezifischen Kommunikation.

Gleichzeitig sollen gemeinsame Projekte der Abteilungen Kita und Zentrum umgesetzt sowie eine langfristige und zukunftssichere Finanzierung gesichert werden. Als weitere Schritte soll beispielsweise ein gemeinsamer Internet-Auftritt erstellt werden – mit gemeinsamen Kernbotschaften des Vereins. Zu guter Letzt übernimmt Sylvie Schramm die Geschäftsführung des Zentrum der Mitte. fu 

Auch interessant

Kommentare