Feier zum 30-jährigen Jubiläum

Köppelmühle feiert großes Fischereifest

+
Ein Fest zum Jubiläum: 30 Jahre gibt es bereits die Köppelmühle bei Markt Schwaben. Das wird gefeiert am 6. und 7. Oktober.

30 Jahre Fischerei Köppelmühle - das wird mit einem großen Fest am Samstag, 6. Oktober, und Sonntag, 7. Oktober, gefeiert. Ein buntes Programm ist geplant mit Fischerei-Führungen, Kochvorführungen und Trachtenmodenschau. 

Markt Schwaben – Die Fischerei Köppelmühle – idyllisch gelegen am Rande Markt Schwabens - hat Tradition. Inzwischen über 30 Jahre. So ein Jubiläum darf man auch groß feiern und zwar am Wochenende 6./7. Oktober. Ein Highlight für große und kleine Fischfreunde wird mit Sicherheit das große Schauaquarium sein, in dem man unsere einheimischen Süßwasserfische ganz aus der Nähe beobachten kann. Wer dann noch etwas mehr wissen möchte, zum Beispiel was den Saibling von der Forelle unterscheidet oder welchen Lebensraum der Waller bevorzugt, der ist bei der Führung durch die Fischerei bestens aufgehoben. Überhaupt wird bei den Besuchern keine Langeweile aufkommen, egal ob Samstag oder Sonntag. Denn ab 11 Uhr vormittags wird ein Programmpunkt den nächsten jagen. Nicht nur die einheimischen Süßwasserfische können kennengelernt werden, auch das Räucherhaus öffnet seine Türen. Hier werden den Besuchern das „Wie?“ und „Warum?“ nähergebracht. Um das Thema „Fisch“ abzurunden, wird außerdem eine Kochexpertin Tipps und Tricks zur Zubereitung unserer einheimischen Fische verraten. 

Highlights 

Ein Höhepunkt an beiden Tagen wird eine Modenschau der besonderen Art sein. Die bekannte und regionale Designerin und Schneiderin Traudi Stacheter aus Baiern bei Glonn wird ausgewählte Trachten vorführen lassen. Unter dem Titel „Mit dem schena Gwand aufs Fest“ können die Besucher hier nach den kulinarischen Fischgenüssen etwas für´s Auge genießen. Und nachdem zu einem gelungenen Fest auch immer die passende Musik gehört, werden am Samstag „Aufzug Muse“ aufspielen und am Sonntag sorgen „Die Grenzwaidler“ für beste Unterhaltung. Am Samstag ab 17 Uhr rundet dann ein Barbetrieb unter freiem Himmel das Erlebnis Fischereifest ab. 

Zum Mitnehmen 

Natürlich bietet die Fischerei auch an ihrem Festwochenende allen Gästen die Möglichkeit, Empfehlungen und Kochvorschläge in die Tat umzusetzen. Fische und die berühmten Fischwürste nach hauseigenem Rezept können nicht nur vor Ort gekostet, sondern auch mit nach Hause genommen werden. Und damit die Ideen zum Fisch nicht ausgehen, erhalten alle Gäste eine selbst erstelle Kochrezept-Fibel mit Rezepten für einen abwechslungsreichen Speiseplan. 

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare