Kultur

Forstinninger Solisten-Ensemble führt „Die Zauberflöte“ auf

Das Forstinninger Solisten-Ensemble
+
Das Forstinninger Solisten-Ensemble

Das Forstinninger Solisten-Ensemble meldet sich zurück mit „Der Zauberflöte“ von W.A. Mozart am 19. September

Forstinning – Am 19. September, um 15 Uhr präsentieren sich Karin Wick und das Forstinninger Solisten-Ensemble, sowie Gäste aus dem Gärtnerplatz-Theater mit einem Querschnitt aus der Oper „Die Zauberflöte“ von W.A. Mozart im Rupert-Mayer-Haus in Forstinning. Die letzte Aufführung im November musste leider abgesagt werden. Umso mehr freuen sich die Veranstalter, dass die Wiederaufnahme der Zauberflöte nun stattfinden darf. Die Besucher erwartet eine farbenfrohe und szenische Inszenierung mit dem Forstinninger-Solisten-Ensemble, Solisten des Gärtnerplatz-Theaters in München und weiteren Solisten, sowie die Preisträger von Jugend musiziert, unter Leitung von Karin Wick und der technischen Leitung von Christian Krause.

Die Zauberflöte wird auf eine Dauer von 60 Minuten ohne Unterbrechungen begrenzt, und findet ohne gastronomische Bewirtung statt. Der Kartenverkauf findet ausschließlich vor Ort statt, die Sitzplätze werden nach Hausstand getrennt zugewiesen. Eine Platzreservierung ist nicht vorgesehen, deshalb wird um rechtzeitiges Erscheinen gebeten. Die 3G-Regel ist zu beachten - Karin Wick

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Lauterbach Weiher“ und „Fischerauer Weg“
Markt Schwaben
„Lauterbach Weiher“ und „Fischerauer Weg“
„Lauterbach Weiher“ und „Fischerauer Weg“
Mittagsbetreuung Markt Schwaben bekommt ein Hochbeet
Markt Schwaben
Mittagsbetreuung Markt Schwaben bekommt ein Hochbeet
Mittagsbetreuung Markt Schwaben bekommt ein Hochbeet
Beleuchtungskonzept für Poinger Marktplatz wird umgesetzt
Markt Schwaben
Beleuchtungskonzept für Poinger Marktplatz wird umgesetzt
Beleuchtungskonzept für Poinger Marktplatz wird umgesetzt
Familienzentrum als Herz von Poing
Markt Schwaben
Familienzentrum als Herz von Poing
Familienzentrum als Herz von Poing

Kommentare