Feiertag

Fronleichnam: Trotz „Social Distancing“ die Gemeinschaft stärken

+
Eine liebevoll gepflegte Tradition wird heuer unterbrochen: die Fronleichnamsprozession wie hier 2018 in Pliening

Mit einem Festgottesdienst im Münchner Liebfrauendom begeht das Erzbistum München und Freising in diesem Jahr das Hochfest Fronleichnam.

Landkreis – Mit einem Festgottesdienst im Münchner Liebfrauendom – mit 70 geladenen Gästen – begeht das Erzbistum München und Freising in diesem Jahr das Hochfest Fronleichnam. Wegen der Coronapandemie kann die traditionelle große Prozession mit tausenden Gläubigen nicht stattfinden, so die Pressemitteilung des Erzbistums München und Freising. Kardinal Reinhard Marx feiert am Donnerstag, 11. Juni, um 10 Uhr ein Pontifikalamt, das im Internet via Live-Stream übertragen wird. 

Auch im Dekanat Ebersberg feiert man das Fronleichnamsfest, ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, mit dem an die bleibende Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie erinnert wird. In der Tradition der Fronleichnamsprozession bereiten die Christen außerhalb des Gotteshauses vier Altäre vor. Diese werden liebevoll mit Blumen geschmückt; teils werden aus Blütenblättern kunstvolle Teppiche mit christlichen Motiven gelegt - ar

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare