Hilfe für Tischlein Deck Dich und Kinderkrebshilfe

Fußballer vom FC Falke laufen 2.600 Kilometer für den guten Zweck

Mann überreicht Scheck an Frau
+
Frederic Speicher und Ulrike Bittner von der AWO Markt Schwaben bei der Scheckübergabe

Torwart David Silbersack schaffte großartige 401,7 Kilometer und „war somit mit Abstand am fleißigsten gelaufen, er hat dafür sogar einen Marathon absolviert“, so Vorstand Frederic Speicher.

Markt Schwaben - Der FC Falke Markt Schwaben veranstaltete im Februar eine Lauf-Challenge, die verbunden war mit einer Spendenaktion. Vorstandschaft und Trainerteam nutzten so die Zeit des Lockdowns mit einer Kombination aus Sport und sozialem Engagement.„Unsere Jungs von der ersten und zweiten Mannschaft des FC Falken, sind in 28 Tagen über 2.600 Kilometer gelaufen. Das macht im Schnitt über 90 Kilometer am Tag – das ist schon eine Leistung“, erzählt Frederic Speicher, stellvertretender Falken-Vorstand.

Torwart David Silbersack schaffte großartige 401,7 Kilometer und „war somit mit Abstand am fleißigsten gelaufen, er hat dafür sogar einen Marathon absolviert“, so Speicher. Durch zahlreiche Spenden und die Aufstockung durch den Verein wurden in 5.000 Euro eingenommen. Über dieses Ergebnis dürfen sich zu gleichen Teilen die Kinderkrebshilfe Ebersberg, sowie das Projekt Tischlein Deck Dich der AWO in Markt Schwaben freuen. „Wir Falken freuen uns über alle, die uns bei der Laufchallange geholfen haben, dafür herzlichen Dank“, bedankt sich Frederic Speicher. Auf dem Bild zu sehen sind Frederic Speicher und Ulrike Bittner von der AWO Markt Schwaben bei der Scheckübergabe. - tt

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare