Aus dem Polizeibericht

Fußgänger in Vaterstetten angefahren - schwer verletzt

PantherMedia B31593857
+
Symbolbild

Die 83-jährige Fahrerin übersah den Fußgänger, der gerade den Zebrastreifen überqueren wollte.

Vaterstetten - In der Karl-Böhm-Straße hat am Donnerstag, 30. April, gegen 12 Uhr eine 83-jährige Pkw-Fahrerin einen Fußgänger angefahren. Kurz nach der Kreuzung zur Johann-Strauß-Straße übersah sie einen 20-jährigen Vaterstettener, der die Straße auf dem Zebrastreifen überqueren wollte. Der PKW erfasste den Fußgänger. Der 20-Jährige blieb schwer verletzt auf der Straße liegen . Ersthelfer versorgten den Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht - PM PI Poing

Auch interessant:

Kommentare