Gemeinschaftsgarten am Bergfeldsee

Gärtner in Poing gesucht

Arbeit im Garten
+
Der Verein für Gartenbau und Landespflege Poing-Angelbrechting plant einen Gemeinschaftsgarten

Verein für Gartenbau- und Landespflege Poing-Angelbrechting plant Gemeinschaftsgarten - Anmeldung bis 30. April

Poing - Wer möchte an einem Gemeinschaftsgarten in Poing am Bergfeldsee teilnehmen? In der Nähe des Bergfeldsees (Badesee) plant der Verein für Gartenbau- und Landespflege Poing-Angelbrechting einen Gemeinschaftsgarten. Hier soll Bürgern, die über keinen eigenen Garten verfügen (oder diesen nicht für den Gemüseanbau nutzen möchten), ermöglicht werden, Gemüse und Blumen anzubauen. Die genauen Modalitäten sind noch nicht festgelegt. Es kann entweder gemeinsam eine Fläche bewirtschaftet werden oder es werden separate Parzellen von ca. 30 qm vergeben. Naturdünger und Hackschnitzel für das Bestreuen der Zwischenwege werden bereitgestellt.

Die Wasserversorgung wird voraussichtlich über einen eigenen Pumpbrunnen sichergestellt. Die Teilnahme am Gemeinschaftsgarten kostet ca. 60€ pro Saison. Weiteres Vorgehen: Der Verein für Gartenbau und Landespflege Poing-Angelbrechting ist aktuell bei der organisatorischen Vorbereitung und müssten daher bald die Anzahl der Interessenten wissen. Bei Interesse bis spätestens 30. April melden per Email an krautgarten-poing@t-online.de oder unter Tel. (0 81 21) 98 96 50. -  Werner Dankesreiter

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare