Vollsperrung

Gerstlacher Weg in Markt Schwaben gesperrt – Umleitung eingerichtet

+
Der Durchgang im Gerstlacher Weg ist gesperrt (rote Markierung), die Umleitung ist in der Grafik grün eingezeichnet

Die Wegeführung musste kurzfristig vollgesperrt werden – Überquerung für Kinder nur in Begleitung eines Erwachsenen

Markt Schwaben – Aufgrund der aktuellen Bauarbeiten im Gerstlacher Weg ist der Zugang zum Container an der Mittelschule und zum Langbau der Mittelschule nicht mehr wie gewohnt möglich. Der Straßenabschnitt Gerstlacher Weg bis zur Höhe der Maria-Hilf-Kapelle musste gestern kurzfristig aus organisatorischen Gründen zeitweise vollgesperrt werden. Nach Rücksprache mit den beteiligten Baufirmen haben wir vereinbart, die Baustelle kurzfristig neu zu orientieren und die Arbeiten am Engpass Grundschule/Maria-Hilf-Kapelle bis auf den gewissen Baustellenverkehr einzustellen.

Die Überquerung in diesem Bereich ist ab sofort nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Die Bauarbeiten im Bereich der Kapelle werden zum Start der Sommerferien, am 27. Juli, wieder aufgenommen. Bis voraussichtlich 7. September gelten dann folgende Änderungen der Gehwegführung: Die gesperrten Straßenabschnitte entlang dem Gerstlacher Weg können der Grafik entnommen werden. Betroffene Familien mit Kindern in der Notbetreuung und in der Mittagsbetreuung wurden bereits gesondert von den Einrichtungen zum geänderten Ablauf informiert. 

Die Eltern nehmen bitte auch den im Plan eingezeichneten Weg über die Schulgasse. Diese Maßnahmen dienen vor allem dem Schutz der Kinder und der Fußgänger im Baustellenbereich. Die Lehrkräfte werden den Kindern bei Unsicherheiten natürlich helfen. Leider war es dem Markt Markt Schwaben nicht möglich, diese Änderung frühzeitig bekannt zu geben. Der Markt ist weiterhin in enger Absprache mit den beteiligten Bauunternehmen, den Schulen, der Mittagsbetreuung und den Horten, und werden regelmäßig über den weiteren Fortlauf informieren - Sabrina Biertz

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Neun Fälle von Corona im Landkreis Ebersberg
Neun Fälle von Corona im Landkreis Ebersberg
Markt Schwaben 2030 e.V. spendet City-Gutscheine für Sommerferienleseclub
Markt Schwaben 2030 e.V. spendet City-Gutscheine für Sommerferienleseclub
91-Jährige aus Poing fährt Mann an 
91-Jährige aus Poing fährt Mann an 
Zwei Coronafälle im Landkreis Ebersberg - 180 negative Tests bei Erntehelfern
Zwei Coronafälle im Landkreis Ebersberg - 180 negative Tests bei Erntehelfern

Kommentare