Aus dem Polizeibericht

„Hände weg vom Ebersberger Forst“: Plakate zur Windenergie beschädigt

5 Windräder sind im Ebersberg Forst geplant
+
In Forstinning sind einige Plakate abgerissen, beschädigt oder mit Aufklebern beklebt worden

In Forstinning sind einige Plakate abgerissen, beschädigt oder mit Aufklebern „Hände weg vom Ebersberger Forst“ beklebt worden

Forstinning - In Forstinning sind einige Plakate für den Bürgerentscheid zur Windenergie im Ebersberger Forst mit einem runden Aufkleber der Wind-Energiegegner - Hände weg vom Ebersberger Forst - beklebt. Die Tat muss zwischen 14. April und 23. April geschehen sein. Außerdem wurden die Plakate teilweise abgerissen und beschädigt. Der Sachschaden für die Wiederinstandsetzung wurde auf ca. 100 Euro beziffert. Beobachtungen bitte an die Polizei in Poing Tel. 08121/9917- melden. Auch in Steinhöring haben bislang unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 23. und 26. April zahlreiche Plakate des Bürgerentscheids „Windenergie im Ebersberger Forst“ entfernt und warfen sie in einem Graben neben der Straße zwischen Steinhöring und Neuhausen bei Ebersberg. - red/PM PI Poing

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ökumenischer Neujahrsempfang in Markt Schwaben
Markt Schwaben
Ökumenischer Neujahrsempfang in Markt Schwaben
Ökumenischer Neujahrsempfang in Markt Schwaben
Der kleine Prinz im Markt Schwabener Theater
Markt Schwaben
Der kleine Prinz im Markt Schwabener Theater
Der kleine Prinz im Markt Schwabener Theater
Die Poinger CSU schickt Geschäftsleiter Thomas Stark ins Bürgermeister-Rennen
Markt Schwaben
Die Poinger CSU schickt Geschäftsleiter Thomas Stark ins …
Die Poinger CSU schickt Geschäftsleiter Thomas Stark ins Bürgermeister-Rennen
Tag der offenen Tür der LfL ein voller Erfolg
Markt Schwaben
Tag der offenen Tür der LfL ein voller Erfolg
Tag der offenen Tür der LfL ein voller Erfolg

Kommentare