Frohe Ostern

Häschenschule in Ottenhofen 

+
Häschenschule in Ottenhofen - das ist in den Osterferien inzwischen Tradition. 

Pünktlich zu den Osterferien steht sie wieder: Die Häschenschule in Ottenhofen. In diesem Jahr steht Kräuterkunde auf dem Stundenplan.

Ottenhofen - Wenn etwas mehrere Jahre lang gemacht wird, die Leute schon im Vorfeld fragen, ob es wieder kommt und die Zeit fix ist, dann darf man es wohl als Tradition betiteln. Und somit ist die Häschenschule in Ottenhofen genau das geworden. Nach dem alten Kinderbuch von Albert Sixtus hat Josef Greckl vor über 10 Jahren das Projekt in Angriff genommen. Denn gestartet war man nur mit einem Hasenpärchen auf dem Dorfplatz. Es folgten Schulbänke, ein Hühnerstall, ein Plumpsklo für den Fuchs und natürlich: ganz viele Strohhasen. Inzwischen sind es weit über 20 Stück. Und nicht zu vergessen der Lehrer. 

Die Zeit vor Ostern gehört den Häschen 

Damit es den Besuchern nicht langweilig wird, gibt es auch jedes Jahr ein anderes Unterrichtsthema. Dementsprechend muss natürlich auch umgebaut und neugebaut werden. „Freilich ist es viel Arbeit, aber die Freude der Besucher ist es jedes Mal wieder wert!“, erklärt Josef Greckl. „Und da jetzt die eigenen Kinder auch schon mit Begeisterung die Häschenschule besuchen, spornt das gleich noch mehr an.“ So entstanden schon sackhüpfende Sporthäschen, eine Geburtstagstafel zum 10-jährigen Bestehen oder Koch- und Bastelunterricht. 

Mitten im Dorf unterhalb der Kirche warten die Häschen auf Besuch. 


In diesem Jahr steht Kräuterkunde bei den Häschen auf dem Stundenplan. Und auch wenn das keine neuen Häschen erfordert hat, konnte es der Schreiner nicht lassen. Und so gab es in diesem Jahr eine neue Schulgarderobe. 

Schule bis zum weißen Sonntag 

Wer den Häschen in Ottenhofen noch einen Besuch abstatten will: Bis zum weißen Sonntag, also dem Ende der Osterferien, steht die Häschenschule in Ottenhofen, unterhalb der Kirche am Dorfplatz. Tradition hat es inzwischen übrigens auch, dass Josef Greckl die Spenden von begeisterten Besuchern für einen guten Zweck spendet. „Wichtig ist mir, dass das Geld dann Kindern zu Gute kommt.“ 

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Generationswechsel bei den Tennisfreunden Markt Schwaben
Generationswechsel bei den Tennisfreunden Markt Schwaben
70 statt 45 Millionen für den Schulneubau
70 statt 45 Millionen für den Schulneubau
Rathaus Neuching stellt bei Bürgerversammlung Projekte für 2019 vor
Rathaus Neuching stellt bei Bürgerversammlung Projekte für 2019 vor
"Stabat Mater" von Rheinberger in spezieller Inszenierung
"Stabat Mater" von Rheinberger in spezieller Inszenierung

Kommentare