1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Markt Schwaben

Herbstmarkt in Markt Schwaben am 9. Oktober

Erstellt:

Kommentare

Draufsicht auf kleine Kürbisse auf brauner Holzoberfläche mit getrockneten Herbstblättern
Ein herbstliches Markt Schwaben erwartet Sie! © PantherMedia/VadimVasenin

Rund um den Markt Schwabener Markt Platz gibt‘s am Sonntag, 9. Oktober wieder ein reiches Angebot.

Markt Schwaben – Rund um den Marktplatz in Markt Schwaben findet am Sonntag, 9. Oktober, der beliebte Herbstmarkt statt. Das Organisations-Duo, bestehend aus Peter Kajetan Schmid und Oliver Nowotny, haben wieder sehr viele Bewerbungen erhalten und versprechen wie schon im Frühjahr und Sommer einen abwechslungsreichen Markt. Auch zahlreiche Geschäfte haben im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags geöffnet.

An den Marktständen bieten die Händler ihre zum Teil selbst produzierten Artikel und Waren an. So gibt es viele Kunsthandwerkstände mit Handarbeiten, Deko-Artikel, Hundehalsbänder, Olivenholzprodukte, Gefilztem, Schmuck, Bekleidung, Lederwaren, Haushaltsartikel und vieles mehr. Eine Attraktion ist ein Glasbläsermeister, der an seinem Stand seine Kunst präsentiert und zum Beispiel Orchideenstäbe anbietet. Aber auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es werden Weine, Liköre, Trockenwürste, Käse, Geräuchertes, Feinkost, Trockenfrüchte, Schokofrüchte, Mandeln, Kuchen, Gebäck, Langos, Burger, frisch geräucherter Fisch, Steckerlfisch, Lachssemmeln und frisch Gegrilltes vom Holzkohlgrill angeboten. Zur Freude der Kinder stehen eine Mini-Eisenbahn, ein Mini-Karussell und eine Spickerbude bereit.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Ein Bummel über den Marktplatz wird sich lohnen, da nur ausgesuchte hochwertige Waren angeboten werden. Auch können Sie mit den Vereinen und Aktivkreisen ins Gespräch kommen und mehr über aktuelle und geplante Aktionen erfahren. Die Gemeindebücherei bietet wieder parallel zum Herbstmarkt einen Bücherflohmarkt von 12 bis 17 Uhr an. Bei schönem Wetter unter freiem Himmel, bei Regen in der Bücherei. Wer sich mit einem Büchertisch im Freien dazu gesellen mag, kann das spontan machen. Dazu muss ein eigener Tisch/ eine eigene Decke oder ähnliches mitgebracht werden.

Der Markt öffnet um 10 Uhr seine Pforten und schließt um 18 Uhr. Ab 13 Uhr erweitern die Geschäfte bis 17 Uhr das reichhaltige Angebot. Kostenlose Parkplätze sind in unmittelbarer Umgebung des Marktplatzes vorhanden. Viele Geschäfte in der Gemeinde nutzen den verkaufsoffenen Sonntag, um sich ihren Kunden zu präsentieren. Bei Fragen stehen die Marktmeister Peter Kajetan Schmid unter Tel. (01 63) 9 27 59 39 oder per E-Mail an pk.schmid@t-online.de und Oliver Nowotny unter (01 79) 2 23 51 75 oder onowotny@t-online.de zur Verfügung.

Sabrina Biertz

Auch interessant

Kommentare