Vortrag

Informationsabend über Windkraft in Ebersberg

+
Das Windrad in Hamberg

Die Energieagentur Ebersberg-München lädt zum Vortrags- und Diskussionsabend in den Alten Speicher Ebersberg

Ebersberg – Unser Handlungsauftrag ist eindeutig: Nur mit sauberer Energie gelingt es, eine lebenswerte Zukunft für uns und unsere Kinder zu schaffen. Am Donnerstag, 6. Juni, klären die Energieagentur Ebersberg-München, der Klimaschutzmanager des Landkreises Ebersberg und der Aktionskreis Pro Windenergie im Ebersberger Forst bei einem Vortrags- und Diskussionsabend im alten speicher Ebersberg darüber auf, warum auch die Windkraft dazu gehört.

Denn es ist der Fortschritt, der neue Potenziale freilegt: Windräder heutiger Bauart sind technisch so ausgefeilt, dass sie auch die Windenergie in den Schwachwindregionen Bayerns wirtschaftlich nutzen können. Damit bietet sich auch im Freistaat die Möglichkeit, sich unabhängig von fossilen Energieträgern zu machen. 

Doch warum ist es so dringend nötig, dass jetzt gehandelt wird? Was ist der aktuelle Sachstand zur Windenergie im Landkreis Ebersberg? Und was ist jetzt bereits möglich? 

Auf diese und alle weiteren Fragen die Nutzung der Windenergie betreffend werden der langjährige Klimaforscher Professor Dr. Wolfgang Seiler und die anderen Referenten des Abends – unter ihnen Hans Gröbmayr, Klimaschutzmanager des Landkreises Ebersberg, und Hans Zäuner, Betreiber der bislang einzigen Windenergieanlage des Landkreises – eine Antwort geben. Gemeinsam wollen sie zeigen, warum auch die Windkraft ihren Teil zur Energiewende im Landkreis Ebersberg beitragen sollte. 

Denn nur durch den Umstieg auf vor Ort erzeugte, erneuerbare Energien kann die Natur- und Kulturlandschaft Oberbayerns dauerhaft erhalten werden. Der Beginn der Veranstaltung am 6. Juni ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Energieagentur Ebersberg-München. Benjamin Hahn

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Von der Bohne bis zum Getränk – ein Besuch in der Kaffeerösterei Martermühle in Aßling
Von der Bohne bis zum Getränk – ein Besuch in der Kaffeerösterei Martermühle in Aßling
Neue Kurse beim Turnverein Markt Schwaben
Neue Kurse beim Turnverein Markt Schwaben
Motorradfahrerin in Finsing schwer verletzt
Motorradfahrerin in Finsing schwer verletzt
Lange Nacht der Musik in Poing
Lange Nacht der Musik in Poing

Kommentare