Musik

Jugendkapelle Gelting-Poing beim Wettbewerb in Ingolstadt

+
Die jungen Musiker der Musikkapelle Gelting-Poing.

Die jungen Musiker aus Gelting-Poing nehmen am Jugendkapellenwettbewerb in Ingolstadt teil

Markt Schwaben – Nach dem glanzvollen Auftritt bei der Baywa-Stiftung steht für die Jugendkapelle Gelting-Poing bereits das nächste Highlight vor der Tür: Der zweite Jugendkapellenwettbewerb „Spielen wie die Meister“. 

Er findet am 10. November in der Saturn-Arena in Ingolstadt statt. Der Eintritt ist frei. Die rund 20 jungen Musiker proben unter ihrer Dirigentin Christine Westermair bereits tüchtig dafür, sogar ein Probenwochenende wurde dafür eingeplant. Für die Bewertung wird wie im Vorjahr eine Jury sorgen, deren Mitglieder unmittelbar nach dem Vortrag ein öffentliches Kurz-Statement zur Qualität des Vortrags abgibt.

Am Ende aller Vorträge erstellt dann die Jury ein Ranking aufgrund der musikalischen Leistung, der Bühnenpräsenz und der Wirkung auf das Publikum. Als Sonderpreis gibt es einen Auftritt bei der Meisterfeier der Handwerkskammer zu gewinnen. Zusätzlich zu den Preisen in den beiden Altersgruppen und des Sonderpreises wird noch ein Publikumspreis vergeben. 

Dazu wird ein Applausometer aufgestellt und der Applaus des Publikums gemessen. Jede Kapelle hat mindestens zwei Stücke vorzutragen. Wünschenswert ist ein maximal 20-minütiges Programm, das Stücke mit verschiedenen Taktarten und Tempi enthält.

Gewünscht sind Bearbeitungen aus dem Bereich der Rock- und Popmusik, aber ebenso willkommen ist Bühnenmusik, Filmmusik oder auch moderne Originalliteratur. Ein abwechslungs- und ereignisreicher Tag ist nicht nur für die Musiker sondern auch für die Zuhörer garantiert. Also auf geht’s am 10. November nach Ingolstadt. Georg Rittler

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare