Wer macht´s?

CSU Markt Schwaben nominiert Bürgermeisterkandidaten

+
Die CSU Markt Schwaben macht heute den Anfang und stellt sich für die Kommunalwahl 2020 auf: Um 19.30 Uhr wird im Oberbräu der Bürgermeisterkandidat offiziell nominiert.

Die Kommunalwahl rückt näher und für Markt Schwaben heißt das: Ein neuer Bürgermeister wird gesucht. Georg Hohmann als amtierender tritt nicht mehr an.  Als erste Partei nominiert heute die CSU ihren Kandidaten. Um 19.30 Uhr im Oberbräu  wird der sich vorstellen. 

Markt Schwaben – Die CSU Markt Schwaben freut sich darauf, ihren vom Vorstand empfohlenen Kandidaten für das Bürgermeisteramt, nun auch durch die Mitglieder formell zu nominieren. Die Nominierungsversammlung findet am 29. April um 19.30 Uhr im Wirtshaus Oberbräu statt. 

„Wir haben einen Kandidaten mit Sachverstand, Erfahrung und guten Ideen für unsere Gemeinde gefunden“, so die Vorsitzende Walentina Dahms. „Zusammen mit der bewährten Fraktion und den neuen Kandidaten, sehen wir die CSU für den Kommunalwahlkampf gut aufgestellt!“ Die Mitglieder wurden bereits separat eingeladen. Die Mandatsträger der örtlichen CSU werden vor Ort sein. Wählen dürfen nur die Mitglieder des CSU-Ortsverbandes. Es sind alle Bürger Markt Schwabens eingeladen, an diesem Abend der Veranstaltung beizuwohnen. Der Kandidat wird sich hier vorstellen und steht auch für Gespräche zu Verfügung.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Hitzewelle - Maßnahmen zur Versorgung
Hitzewelle - Maßnahmen zur Versorgung
Auszeichnung für Webseite von Marion Hanke aus Markt Schwaben
Auszeichnung für Webseite von Marion Hanke aus Markt Schwaben
Neue Eisenbahnbrücke in Poing 
Neue Eisenbahnbrücke in Poing 
Wettkampf in Markt Schwaben
Wettkampf in Markt Schwaben

Kommentare