Bürgermedaille

Karin Kölln-Höllrigl, Hans Morgenstern und Michael Gütlich

Warum wurden sie Träger der Bürgermedaille?

Poing – Eigentlich kürt die Gemeinde Poing jedes Jahr vier besonders verdiente Persönlichkeiten mit der Bürgermedaille. „In der entsprechenden Sitzung des Gemeinderates im vergangenen Jahr konnten wir uns nur auf drei Leute einigen“, verriet Bürgermeister Albert Hingerl beim Neujahrsempfang 2016 in der Aula der Anni-Pickert-Schule. Rund 350 Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, um beim Rückblick in das Jahr 2015 und Ausblick auf das begonnene Jahr dabei zu sein (wir berichteten bereits). Im Fokus der traditionellen Veranstaltung, die vom Orchester „accordeonissimo“ unter der Leitung von Monika Sauer musikalisch umrahmt wurde, stand die feierliche Ehrung von Karin Kölln-Höllrigl, Hans Morgenstern und Michael Gütlich mit der Poinger Bürgermedaille. Hingerl dankte den Geehrten für ihr ehrenamtliches Engagement und die langjährigen Verdienste für die Gemeinde auf unterschiedlichsten Ebenen. Karin Kölln-Höllrigl gehörte 20 Jahre dem Gemeinderat an, war davon zehn Jahre Dritte Bürgermeisterin und engagierte sich elf Jahre als Vorsitzende des Fördervereins für das Seniorenzentrum Poing. Seit Jahren ist sie darüberhinaus Vorsitzende der Volkshochschule Vaterstetten, zu der auch die VHS Poing gehört. Sie erhielt 2010 für besondere Verdienste um die Kommunale Selbstverwaltung eine Dankesurkunde vom Freistaat Bayern. Johann Morgenstern war Initiator und Organisator der berühmten „Poinger Opernbälle“. Ein ganz besonderer Event, das über Jahre den Höhepunkt im Poinger Fasching bildete und im erst vor wenigen Wochen abgerissenen Saal Gasthof Liebhart über die Bühne ging und durchwegs ausverkauft war. Ob der legendäre Modezar Rudolph Mooshammer, Kultsänger und Schauspieler Hansi Hinterseer, Tina Turner und sogar Theater „Der Watzmann ruft“ war im wechselnden Programm dabei. Hingerl erzählte zudem über Morgenstern nicht nur, dass er einen Koch Club für Männer in Poing gegründet und seit Beginn des Wochenmarktes am alten und neuen Standort mit einem Getränkestand vertreten war und ist. Mit dem von ihm geführten „Kulturkreis Poing“ hat Hans Morgenstern im vergangenen Jahr erstmals eine Poinger Erdbeerkönigin gekrönt und beim Poinger Christkindlmarkt ein leibhaftiges Christkind direkt vom Himmel auf die Bühne schweben lassen. Michael Gütlich erhielt die Bürgermedaille für sein Engagement als künstlerisch-technischer Leiter vom Verein Kulturtage Poing und zahlreicher Theaterproduktionen in Poing. Er war Mitorganisator vom historischen Festumzug der 1150-Jahrfeier in Poing 2010 und organisierte damals zahlreiche der historischen Kostüme. Außerdem ist Gütlich Mitwirkender im Organisationsteam vom Straßenfestivals (heuer am Samstag, 25.Juni).

Meistgelesen

Markt Schwaben hilft
Markt Schwaben
Markt Schwaben hilft
Markt Schwaben hilft
Gemeinsames Übungswochenende von THW Markt Schwaben und BRK
Markt Schwaben
Gemeinsames Übungswochenende von THW Markt Schwaben und BRK
Gemeinsames Übungswochenende von THW Markt Schwaben und BRK
Kinderland Markt Schwaben lädt zum Kennenlern-Nachmittag
Markt Schwaben
Kinderland Markt Schwaben lädt zum Kennenlern-Nachmittag
Kinderland Markt Schwaben lädt zum Kennenlern-Nachmittag
Tierisch unterwegs
Markt Schwaben
Tierisch unterwegs
Tierisch unterwegs

Kommentare