Cowboys, Prinzessinnen und Clowns

Ottenhofener Kinderfasching in der Josef-Vogl-Halle

PantherMedia 21493605
+
Bunt, lustig und mit den Zauberclowns ein Erlebnis - Das wird der Ottenhofener Kinderfasching am 23. Februar.

Bunt und lustig geht es wieder beim Kinderfasching am 23. Februar in der Josef-Vogl-Halle in Ottenhofen zu. Karten sind im Vorverkauf am 6. und 9. Februar erhältlich.

Ottenhofen – Prinzessinnen und Cowboys, Feen und Piraten erobern die Josef-Vogl-Halle in Ottenhofen. Von 14 bis 17 Uhr gibt es am Samstag, 23. Februar, viele lustige Spiele, tolle Musik, ein leckeres Buffet, erfrischende Getränke, tolle Preise und jede Menge Spaß. 

Durch den bunten Faschingsnachmittag führen mit viel Witz und tollen Überraschungen die beiden Zauberclowns Tic Tac und Ping Pong. Um mitzufeiern braucht man nur eine Eintrittskarte für je vier Euro (für Kinder und Erwachsene), denn die gute Laune gibt es gratis vor Ort.

Karten nur im Vorverkauf 

Die Eintrittskarten gibt es wie in den letzten Jahren nur im Vorverkauf. Dieser findet am Mittwoch, 6. Februar, von 15 bis 17 Uhr und am Samstag, 9. Februar, von 16 bis 18 Uhr, jeweils in der Josef-Vogl Halle, in Ottenhofen statt. Wenn am Faschingsfest um 13.30 Uhr die Türen geöffnet werden, stehen die Mitglieder der Elterninitiative Kinderfasching in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Kinder Ottenhofen und viele weitere Helfer bereit, einen unvergesslichen Nachmittag zu bereiten. Der Erlös dieser Veranstaltung wird auch in diesem Jahr wieder für einen guten Zweck für Kinder in der Ottenhofener Gemeinde eingesetzt. (gre)

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Neuer Platz für Poings Steinschlangen
Neuer Platz für Poings Steinschlangen
Einschreibung an der Musikschule für Nachzügler noch möglich
Einschreibung an der Musikschule für Nachzügler noch möglich
Feuerwehr Poing verhindert Brand
Feuerwehr Poing verhindert Brand
Tore schießen trotz Corona – tolle Trainingstage im Schwabener Sportpark
Tore schießen trotz Corona – tolle Trainingstage im Schwabener Sportpark

Kommentare