Kolpingsfamilie Markt Schwaben

Kein Vorsitzender mehr

Die Kolpingsfamilie Markt Schwaben: (hintere Reihe v.l.): Simon Ismair, Werner Lampart und Karlheinz Ismair. Mittlere Reihe (v.l.): Martina Daschner, Werner Bachmeier, Peter Rabus, Monika Braun und Pfarrer Herbert Walter. Vorne knieend (v.l.): Veronika Stiegler, Wolfgang Eiba und Miriam Daschner.
+
Die Kolpingsfamilie Markt Schwaben: (hintere Reihe v.l.): Simon Ismair, Werner Lampart und Karlheinz Ismair. Mittlere Reihe (v.l.): Martina Daschner, Werner Bachmeier, Peter Rabus, Monika Braun und Pfarrer Herbert Walter. Vorne knieend (v.l.): Veronika Stiegler, Wolfgang Eiba und Miriam Daschner.

Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Markt Schwaben: statt eines Vorsitzenden wählt der Verein ein Leitungsteam

Markt Schwaben – Endlich konnte die Kolpingsfamilie Markt Schwaben ihre lange verschobene Jahreshauptversammlung abhalten. 42 Mitglieder waren ins Pfarrheim gekommen. Nach der Begrüßung durch den zweiten Vorsitzenden Walter Daschner und dem Totengedenken folgte der Bericht des Kassiers Peter Rabus, dem die Kassenprüfer eine einwandfreie Buchführung bescheinigten. Dann kamen der Bericht der ersten Vorsitzenden Emmi Lohrmann-Auer und die Berichte des Lauftreffs und der Kolping-Sternwarte. Diese fielen sehr kurz aus, da wegen der Corona-Pandemie viele Veranstaltungen nicht stattfinden konnten.

Ein wichtiger Punkt der Tagesordnung war die Änderung der Vereinssatzung, die aus mehreren Gründen, u.a. der Neuordnung der Vorstandschaft, durchzuführen ist. Alle Änderungen wurden vorgestellt und diskutiert und die neue Satzung einstimmig abgesegnet.
Es folgte der Höhepunkt der Versammlung, die Neuwahl der Vorstandschaft, für die Bürgermeister Michael Stolze als Wahlleiter fungierte. Statt eines Vorsitzenden wurde ein Leitungsteam aus drei Personen gewählt. Das Team besteht aus Miriam Daschner, Wolfgang Eiba und Veronika Stiegler.

Zum Präses wurde wieder Pfarrer Herbert Walter und zum Kassier Peter Rabus gewählt. Neue Schriftführerin wurde Martina Daschner. Zum Jugendbeauftragten wurde Simon Ismair bestimmt. Als weitere Beisitzer wurden gewählt: Monika Braun, Steffi Widmann, Werner Lampart und Karlheinz Ismair.

Neu in der Vorstandschaft ist der Posten des Hausbeauftragten, den Werner Bachmeier übernimmt. Er wird im Hausausschuss, der sich um alle Belange des Kolpinghauses kümmert, von Hans Kolbeck und Thomas Poggemeier unterstützt. Zu guter Letzt wurden Sabine Hertel und Manfred Schütt zu Kassenprüfern gewählt. - Karlheinz Ismair

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vogelmayer im Kolpinghaus in Markt Schwaben
Markt Schwaben
Vogelmayer im Kolpinghaus in Markt Schwaben
Vogelmayer im Kolpinghaus in Markt Schwaben
Zwei Schnelltestzentren für Markt Schwaben 
Markt Schwaben
Zwei Schnelltestzentren für Markt Schwaben 
Zwei Schnelltestzentren für Markt Schwaben 
Bienenhaus für die Grafen-von-Sempt-Mittelschule
Markt Schwaben
Bienenhaus für die Grafen-von-Sempt-Mittelschule
Bienenhaus für die Grafen-von-Sempt-Mittelschule
400 Spielerinnen kämpfen um Meister-Titel
Markt Schwaben
400 Spielerinnen kämpfen um Meister-Titel
400 Spielerinnen kämpfen um Meister-Titel

Kommentare