#MachMusik: Eine Kampagne des Bayerischen Musikrates

Was wäre die Welt ohne Musik?

Festzug der Musikkapelle Gelting.
+
Spaß an Brauchtum und Musik haben die Mitglieder der Musikkapelle Gelting.

#MachMusik: Eine Kampagne des Bayerischen Musikrates will wieder mehr Begeisterung für spontanes oder organisiertes Musizieren schüren.

Gelting/Pliening – Was wäre das Maibaumaufstellen in Pliening am letzten Samstag ohne die Musikkapelle Gelting eV gewesen: sicher spannend aber ohne Pep, ohne musikalische Unterhaltung trostlos. Hier hat sich wieder gezeigt, Musizieren ist Lebensfreude pur und wesentlicher Teil der bayerischen Identität, das kulturelle Leben in einer Gemeinde wie Pliening bei Festivitäten ohne Musik undenkbar! Schirmherrin, Landtagspräsidentin Ilse Aigner, schreibt hierzu in ihrem Grußwort: „Was wäre die Welt ohne Musik – kein Fest ist ohne sie vorstellbar“.

Kultusminister Markus Blume sagt hierzu: „Unsere Herzen schlagen für die Musik. Die Corona-Einschränkungen waren gerade für die Laienmusiklandschaft eine große Herausforderung. Es ist nun aber an der Zeit, den Freistaat wieder unüberhörbar zum Singen und Klingen zu bringen.“ Doch worum geht es eigentlich bei der Kampagne? Die Zahl der Musikkonsumenten steigt rapide an, allerdings zeigt seit einigen Jahren die Zahl der aktiv Musizierenden einen rückläufigen Trend. Gerade die Corona-Krise und die damit verbundenen Einschränkungen für die Vereinsaktivitäten im Musikbereich hat diesen Trend dramatisch verschärft. Der Plakat-Werbespruch „Es zählt nicht nur, wer du bist, sondern auch wer du sein willst“, soll diesen negativen Trend umkehren. Menschen sollen ermuntert werden Musik zu machen, sich zu trauen, ein Instrument ihrer Wahl zu erlernen und/oder in einem Instrumentalensemble gemeinsam mit anderen auszuüben.

Wer in einem Ensemble mit anderen musiziert, erfährt Gemeinschaft und schafft gemeinsam etwas Größeres und Neues – bringt Freude und bringt die Menschen zusammen, so wie auch am Samstag beim Maibaumaufstellen – ein tolles Ambiente. Menschen, die sich dafür interessieren, musikalische Aktivitäten aufzunehmen, finden auf der eigens eingerichteten Webseite www.machenmusik.bayern Informationen darüber, welche Musikangebote in der jeweiligen Region zu finden sind. Mit dieser Kampagne will der Bayerische Musikrat Menschen aller Altersgruppen– vom Musikinteressierten bis zum Wiedereinsteiger – Wege zum spontanen wie organisierten Musizieren aufzeigen. So auch in Pliening, in der Musikkapelle Gelting. Wer mitmachen will und die Initiative ergreifen möchte, schaut doch einfach mal bei uns vorbei.

Wir, die Musikerinnen und Musiker allen Alters, proben immer am Dienstag ab19.45 Uhr im Musikerheim im Bürgerhaus in der Geltinger Straße 43 im Untergeschoß(Nebeneingang-Ost) bzw. die Jugendkapelle Gelting-Poing probt immer donnerstags in den gleichen Räumlichkeiten ab 18.30 Uhr. Informationen über die Musikkapelle Gelting erhalten Sie auf unserer Webseite www.musikkapelle-gelting.de.re

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wie sichere ich mein Haus gegen Einbrecher?
Markt Schwaben
Wie sichere ich mein Haus gegen Einbrecher?
Wie sichere ich mein Haus gegen Einbrecher?
Neues Verkehrsmodell in Poing
Markt Schwaben
Neues Verkehrsmodell in Poing
Neues Verkehrsmodell in Poing
Neuer Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen in Pliening
Markt Schwaben
Neuer Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen in Pliening
Neuer Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen in Pliening

Kommentare