Wer hat ein Platzerl?

Maibaumstüberl rund um Markt Schwaben gesucht

+
Wo wird der Markt Schwabener Maibaum für 2021 seine Farbe bekommen? Gesucht sind Stüberl und Lagerplatz.

Wettbewerb für Markt Schwabens Maibaum 2021 – Wer hat Platz?

Markt Schwaben – Im nächsten Jahr ist es endlich wieder soweit: Markt Schwaben soll einen neuen Maibaum bekommen. Doch nachdem mit dem Adamstadl der bisherige Ort fürs Herrichten des Traditionsstangerls und der Platz fürs Stüberl wegfällt, wird nun ein neues Zuhause gesucht. 

Wer hat also Platz und kann folgende Vorgaben erfüllen: - Große Zufahrt für die Erreichbarkeit mit dem Baum – ­Befestigte Flächen: 45 mal 5 Meter für den Baum selbst, 10 mal 15 Meter für eine Maibaumstüberl-Hütte oder alternative Räumlichkeiten – Parkflächen für rund 25 Fahrzeuge – Geeignete Infrastruktur für Starkstromanschluss oder Anschluss Baustrom; Frischwasser/Abwasser; Toiletten oder Aufstellplatz für Toilettenwagen. Lagerort und Stüberl müssen innerhalb der Gemeindegrenzen liegen und ab dem Frühjahr 2021 verfügbar sein. 

Die Gemeinde, Feuerwehr und der Trachtenverein Neu-Edelweiß freuen sich über Bewerbungen bis spätestens 13. März. Für die Teilnahme am Wettbewerb werden Preise vergeben. Der erste Platz erhält von Bürgermeister Georg Hohmann ein 50-Liter-Faß Bier. Bewerbungen an Tel (0 81 21) 41 81 98 oder maibaum2021@markt-schwaben.de red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Anrufe falscher Polizeibeamter in Vaterstetten
Anrufe falscher Polizeibeamter in Vaterstetten
Traktorfahrer reagiert blitzschnell und verhindert Unfall in Pliening
Traktorfahrer reagiert blitzschnell und verhindert Unfall in Pliening
Brand in Lagerhalle in Ottenhofen
Brand in Lagerhalle in Ottenhofen
Interview mit Poings Bürgermeister Thomas Stark
Interview mit Poings Bürgermeister Thomas Stark

Kommentare