Wir helf'n zam!

Markt Schwaben hilft

+
Ob wie hier Einkaufshilfe oder auch Fahrdienste, Botengänge, Essensausgabe oder Gassi gehen – in Markt Schwaben gibt es zahlreiche Angebote in der Corona-Krise

In Markt Schwaben bieten zahlreiche Organisationen Hilfe in der Corona-Zeit an. Eine Übersicht

Markt Schwaben – Die Gemeindeverwaltung Markt Schwaben hat in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Helfergruppen eine Bürgerinformation zum Umgang mit dem Coronavirus herausgebracht. Der Flyer wird in diesen Tagen an alle Haushalte in der Marktgemeinde verteilt

 Wir möchten damit nochmals an alle appellieren, soweit es geht zu Hause zu bleiben und bei Bedarf die angebotenen Hilfen in Anspruch zu nehmen. Mit den aktuell geforderten Hygiene-Maßnahmen und Kontakteinschränkungen geht es nicht nur um den eigenen Schutz, sondern darum jeden Menschen in der Umgebung zu schützen. 

Die Organisatoren freuen sich über die zahlreichen Hilfsangebote im Ort. „Lassen Sie sich helfen, zum Beispiel beim Einkaufen, dem Einlösen von Rezepten, mit Fahrtdiensten zum Arzt oder zur Bank, bei der Essenslieferung oder der Haustierbetreuung“, so ihr Apell. Neu ist die warme Essensausgabe, die sogenannte „Kantine Markt Schwaben“ im alten Bauhof. Dort werden montags, mittwochs und freitags von jeweils 11 bis 14 Uhr kostenfreie Nahrungsmittel ausgegeben. 

Der Service wird organisiert von der Initiative „Zusammen für Markt Schwaben“ in Kooperation mit anderwerk, der AWO, der Gemeindeverwaltung sowie dem Bauhof. Für die warme Essensausgabe ist die Auswahl der Speisen vorerst limitiert auf ein Gericht. Die Bestellung muss am Vortag bis spätestens 18 Uhr erfolgt sein und ist verbindlich. Der Menüplan wird über die Homepage der ZfMS veröffentlicht oder ist am Aushang ablesbar. Die Bezahlung erfolgt in Bargeld vor Ort. 

Die Gerichte kosten zwischen einen und drei Euro. Folgende Hilfsorganisationen in Markt Schwaben sind während der Corona-Krisenzeit für Sie da:

Lieferservice der Unternehmer Markt Schwaben 2030 

Lieferservice, Fahrtdienste und Seniorenhilfe. Telefon (01 71) 5 28 95 64, E-Mail: markt-schwaben2030@gmx.de

anderwerk

Hilfe für Senioren und Menschen in einer Risikogruppe: Seniorenhilfe, Einkäufe, Postdienst, Essenslieferung, Haustierversorgung. Telefon: (01 59) 04 68 47 79, E-Mail: wertstoffhof-markt-schwaben@anderwerk.de

Bürger für Bürger

Markt Schwaben hilft sich: Hilfe bei Einkäufen, Besorgungen in Apotheke, Post oder Bank, Gassi gehen mit dem Hund, Vermittlung von seelsorgerischem oder psychologischem Hilfebedarf. Telefon: (01 78)- 1 78 50 71, E-Mail: buergerfuerbuergerms@gmail.com, Internet www.kolping-markt-schwaben.de/buerger-fuer-buerger/

Ökumenische Nachbarschaftshilfe Markt Schwaben

Einkäufe, Botengänge und Seniorenhilfe. Telefon: (01 75) 2 76 99 49, Internet www.nachbarschaftshilfe-marktschwaben.de/index.html

Jugendinitiative „Zusammen für Markt Schwaben“

Einkauf, Apotheke, Post und Brief und Haustier, warme Essensausgabe im alten Bauhof (montags, mittwochs, freitags von 11 bis 14 Uhr, kostenfreie Nahrungsmittelausgabe im alten Bauhof (mittwochs und freitags von 11 bis 14 Uhr) Telefon: (01 52) 59 61 71 13, E-Mail: Hilfe@ZfMS.eu red

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare