Täter ermittelt

Markt Schwaben: Jugendliche greifen Mann an

Blaulicht
+
Ein 62-jähriger Markt Schwabener wurde von zwei Jugendlichen attackiert - die Polizei sucht Zeugen

Update: Die Polizei Poing hat die beiden Täter ermittelt, die am 1. Mai einen 62-jährigen Markt Schwabener attackiert haben. Der 20-Jährige aus Forstern und der 21-Jährigen Markt Schwabener sind der Polizei bereits bekannt

Update von Freitag, 21 Mai: Polizei Poing ermittelt Täter: Am 1. Mai war es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei zunächst unbekannten jungen Männern und einem 62-jährigen Markt Schwabener gekommen. Der Geschädigte hatte die beiden Täter fotografiert und ein Erdinger Polizeibeamter einen davon erkannt. Die Ermittlungen bezüglich dem noch unbekannten Täter waren im Gange. Letztlich wurde aber auch der Zweite,diese Mal durch einen Poinger Polizeibeamten, auf der Streifenfahrt erkannt und damit identifiziert. Es handelte sich um einen 20-jährigen Mann aus Forstern und um einen 21-jährigen Markt Schwabener. Beide Männer sind polizeilich bekannt. Sie bekommen nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Meldung vom 1. Mai: Markt Schwaben - Zwischen zwei Jugendlichen und einem 62-Jährigen Markt Schwabener ist es am Samstag, 1. Mai, gegen 8 Uhr zu einer Auseinandersetzung gekommen. Die zwei bisher unbekannten saßen zunächst auf einer Bank in der Finsinger Straße. Dort grölten sie lautstark herum, außerdem urinierte einer der beiden Jugendlichen gegen eine Ampel. Der 62-Jährige beobachtete das Geschehen und echauffierte sich über das Verhalten der Jugendlichen. Er fotografiert das Geschehen und sprach die beiden an.

Dies nahmen die beiden bisher Unbekannten zum Anlass bei dem älteren Herrn zu klingeln. Im anschließenden Gespräch am Gartentor vor der Einfahrt des Markt Schwabeners zeigten sich die beiden offensichtlich betrunkenen Jugendlichen sehr uneinsichtig und forderten die Löschung der Bilder von der Kamera. Da der 62-Jährige dieser Forderung erst nachkommen wollte, wenn die beiden Jugendlichen ihren Unrat von der Bank entfernten, wurden die sie zunehmend aggressiver. Schließlich stießen sie gemeinsam das Einfahrtstor des Anwohners mit einer solchen Wucht auf, dass eine Seite des Flügeltors gegen den rechten Fuß des 62-Jährigen prallte, der hinter dem Tor stand. Der Markt Schwabener zog sich hierdurch eine Risswunde am rechten Fuß zu. Eine Wundversorgung daheim genügte allerdings zunächst einmal.

Als sich der Markt Schwabener schließlich abwendete, um die Polizei zu rufen, schlug einer der beiden Täter ihm mit der Faust in den Nacken. Hierbei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die beiden Täter entfernten sich schließlich über die Staudhamer Straße. Die sofort herbeigerufene Polizei konnte die Täter im Umkreis nicht mehr feststellen. Die Beamen nahmen schließlich unter anderem eine gefährliche Körperverletzung auf.

Die beiden unbekannten Täter können wie folgt beschrieben werden: Täter 1: kurze, hellblonde Haare, normale Figur, ca. 18 - 20 Jahre, trug zum Zeitpunkt der Tat einen dunkelgrauen Pulli, einen grauen Rucksack und eine blaue Jeanshose; Täter 2: extrem kurze, dunkle Haare, Drei-Tage-Bart, ca. 20 Jahre, normale Figur, trug zur Tatzeit einen hellgrau/weißen Pullover, eine schwarze Hose und weiße Schuhe. Er rauchte viele Zigaretten.

Beide hatten Bier dabei, woher sie kamen und wohin sie wollten bleibt zunächst unklar. Wer sachdienliche Hinweise zur Tat und den Täter geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08121/99170 bei der Polizeiinspektion Poing oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. - PM PI Poing

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ökumenischer Neujahrsempfang in Markt Schwaben
Markt Schwaben
Ökumenischer Neujahrsempfang in Markt Schwaben
Ökumenischer Neujahrsempfang in Markt Schwaben
Der kleine Prinz im Markt Schwabener Theater
Markt Schwaben
Der kleine Prinz im Markt Schwabener Theater
Der kleine Prinz im Markt Schwabener Theater
Die Poinger CSU schickt Geschäftsleiter Thomas Stark ins Bürgermeister-Rennen
Markt Schwaben
Die Poinger CSU schickt Geschäftsleiter Thomas Stark ins …
Die Poinger CSU schickt Geschäftsleiter Thomas Stark ins Bürgermeister-Rennen
Tag der offenen Tür der LfL ein voller Erfolg
Markt Schwaben
Tag der offenen Tür der LfL ein voller Erfolg
Tag der offenen Tür der LfL ein voller Erfolg

Kommentare