FFW Markt Schwaben

Die FFW Markt Schwaben steht am Freitag im Fokus

+
Vor einem Jahr wurde die aktuelle Vorstandschaft gewählt (v. l.) Walter Lauber (2. Vorsitzender), Kassiererin Kati Schröder, Andreas Stolze (Vorsitzender bis 2015), Vorsitzender Karsten Doll und Schriftführerin Saskia Kirchhoff.

Übernahmefeier und Jahreshauptversammlung

Markt Schwaben – Die öffentliche Übernahmefeier der FFW Markt Schwaben hat Tradition. Ausrichter für Ehrungen, Beförderungen und Übernahme aus der Jugend war immer die Gemeinde mit dem Bürgermeister an der Spitze. Heuer erwartet Georg Hohmann die besonders erfolgreichen Feuerwehrleute samt Führungskräften im Foyer des Rathauses am kommenden Freitag, 22. Januar, um 18 Uhr. Noch am gleichen Abend, nämlich ab 20 Uhr findet dann im Feuerwehrgerätehaus (Am Erlberg 1) die turnusmäßige Jahreshauptversammlung statt. Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Jahresbericht vom Kommandanten Christian Hankofer und des Vorsitzenden Karsten Doll. Kassenbericht und Entlastung werden folgen, ein Blick auf die Jugendfeuerwehr sowie allgemeine Aussprache. In einem Presseartikel hat sich die vor einem Jahr gewählte Vorstandschaft vorgestellt. „Zweck des Feuerwehrvereins ist die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Markt Schwaben, insbesondere durch die Werbung und das Stellen von Einsatzkräften. Dies geschieht beispielsweise mit der Beschaffung von Dienstkleidung, die nicht aus dem Etat der Gemeinde finanziert werden kann“, heißt es da. Außerdem sei die Förderung der Jugendgruppe sehr wichtig. Die Jugendlichen haben mit 18 Jahren die Möglichkeit, in die aktive Mannschaft nachzurücken, um in Zukunft für die Sicherheit der Markt Schwabener Bürger zu sorgen. Im Feuerwehrverein sind aktive und passive Mitglieder. Aktive stellen die Mannschaft und die Führung der Freiwilligen Feuerwehr Markt Schwaben. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, alle Vereinsämter und der aktive Feuerwehrdienst sind Ehrenämter. „Seit der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Markt Schwaben 2015 bin ich der neue Vorsitzende des Vereins“, schreibt Karsten Doll. Er ist 1989 in die Jugendfeuerwehr eingetreten und seither aktiv, seine feuerwehrtechnische Ausbildung erhielt er bei der Berufsfeuerwehr Mainz. Im Oktober 2004 kam Doll aus beruflichen Gründen nach Markt Schwaben und trat dort in den aktiven Feuerwehrdienst ein. Für ihn ist die ehrenamtliche Arbeit sehr wichtig, denn nur so könne Gemeinschaft funktionieren. Sein Stellvertreter Walter Lauber ist seit 1982 aktives Mitglied der Feuerwehr Markt Schwaben. Er wurde Gruppenführer und wirkt seit 15 Jahren bei der Maschinisten Ausbildung mit. Lauber ist seit Anfang 2007 Zweiter Vereinsvorsitzender. Um die Finanzen kümmert sich Kati Schröder, sie ist seit 2006 passives Mitglied im Verein. Auf Grund des Wegzugs vom damaligen Kassier unterstützte sie ab 2012 den Vorstand und wurde 2013 als Kassiererin gewählt. „Trotz des hohen Zeitaufwands unterstütze ich sehr gern den Feuerwehrverein und somit die aufopfernden Leistungen aller aktiven Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner, die unentgeltlich anderen in Not geratenen Menschen helfen“, schreibt Kati Schröder. Auch ums Schriftliche kümmert sich mit Saskia Kirchhoff eine junge Frau. „Ich bin Januar 2010 zur Jugendfeuerwehr gekommen und seit Juni 2014 ein fester Bestandteil der aktiven Mannschaft. Eine Feuerwehrfrau zu sein bedeute ihr sehr viel“, betont sie, „weil mir ehrenamtliche Arbeit sehr am Herzen liegt“! Bereits im Januar 2015 wurde Saskia Kirchhoff als Schriftführerin gewählt und wurde so Mitglied der Vereinsführung.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare