Baustelle

Nach kürzlicher Einweihung: erste Schäden am Bahnaufgang in Poing

+
Der Bahnaufgang in Poing

Das geht ja gut los: Ende April wurde die neue Fuß- und Radunterführung am S-Bahnhof Poing eingeweiht und jetzt sind bereits mehrere Teile der Treppe herausgebrochen.

Poing - Das geht ja gut los: Ende April wurde die neue Fuß- und Radunterführung am S-Bahnhof Poing eingeweiht und zwei Monate später sind an der nördlichen Treppe (Aufgang zum Bahnsteig in Richtung München) mehrere Teile des schwarzen Eckprofils herausgebrochen.

„Der zuständige Planer hat bereits die Baufirma und die Bauüberwachung der Deutschen Bahn informiert und um schnellstmögliche Behebung der Schäden gebeten“ heißt es in einer Mitteilung des Rathauses. Da laut Verwaltung von einem generellen Problem auszugehen sei, werde von der ausführenden Firma ein Sanierungskonzept erwartet. Aufgrund der momentanen Verletzungsgefahr bleibt die Treppe voraussichtlich bis 26. Juni gesperrt. Die Fahrgäste werden gebeten, die ursprünglichen Zugänge zum Bahnsteig zu verwenden - fu

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Einschreibung an der Musikschule für Nachzügler noch möglich
Einschreibung an der Musikschule für Nachzügler noch möglich
Kostenlose Nutzung des Plieninger Bürgersaals für Vereine
Kostenlose Nutzung des Plieninger Bürgersaals für Vereine
Feuerwehr Poing verhindert Brand
Feuerwehr Poing verhindert Brand
Talentetausch in Markt Schwaben
Talentetausch in Markt Schwaben

Kommentare